Notebookcheck Logo

Das Vivo Y32 setzt auf einen 5.000 mAh Akku und einen Snapdragon 680 zum günstigen Preis

Das Vivo Y32 setzt auf den brandneuen Qualcomm Snapdragon 680. (Bild: Vivo)
Das Vivo Y32 setzt auf den brandneuen Qualcomm Snapdragon 680. (Bild: Vivo)
Vivo hat mit dem Y32 ein neues, vergleichsweise günstiges Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das mit einem brandneuen Chip von Qualcomm und mit einem großen Akku überzeugen soll, bei der Ausstattung gibts aber einige unschöne Kompromisse.

Vivo hat heute mit dem iQOO Neo 5s und dem iQOO Neo 5 SE bereits zwei Mittelklasse-Smartphones mit einem spannenden Preis-Leistungs-Verhältnis vorgestellt, mit dem Vivo Y32 folgt nun ein etwas günstigeres Gerät, bei dem der Hersteller aber an einigen Stellen zu sehr gespart hat. Denn Vivo verbaut ein 6,51 Zoll großes LCD, das nur eine 720p+-Auflösung bietet. Die kleine Notch beherbergt eine 8 MP Selfie-Kamera.

Im großen, rechteckigen Kameramodul auf der Rückseite findet man lediglich eine 13 MP Hauptkamera, eine 2 MP Makro-Kamera und einen LED-Blitz. Auch auf ein 5G-Modem muss man beim Vivo Y32 verzichten. Das Gerät setzt immerhin auf den brandneuen Qualcomm Snapdragon 680, bei dem es sich um einen modernisierten Snapdragon 662 handelt. Dazu gibts 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitert werden kann.

Der 5.000 mAh fassende Akku soll eine Standby-Laufzeit von 27 Tagen oder beachtliche 13 Stunden Gaming-Laufzeit ermöglichen, geladen wird mit bis zu 18 Watt über USB-C. Vivo verbaut auch einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, der Fingerabdrucksensor befindet sich im Power Button an der Seite des Smartphones. Das Vivo Y32 kann zwar auch per Gesichtserkennung entsperrt werden, mangels Tiefen-Sensor dürfte der Fingerabdrucksensor aber deutlich mehr Sicherheit bieten.

Preise und Verfügbarkeit

Das Vivo Y32 wird in China für 1.399 Yuan (ca. 194 Euro) angeboten. Der Hersteller hat bislang keine Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit im Rest der Welt genannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Das Vivo Y32 setzt auf einen 5.000 mAh Akku und einen Snapdragon 680 zum günstigen Preis
Autor: Hannes Brecher, 20.12.2021 (Update: 20.12.2021)