Notebookcheck Logo

Test Vivo Y52 5G Smartphone – Mittelklasse mit Power

Alternative zum Poco M4 Pro? Wer ein günstiges Phone sucht, das für seine Klasse recht leistungsstark ist, der könnte mit dem Vivo Y52 5G einen guten Kauf machen. Im Test schauen wir uns an, ob das schnelle SoC alles ist, was das Handy zu bieten hat.
Vivo Y52
Vivo Y52 5G (Y Serie)
Prozessor
MediaTek Dimensity 700 8 x 2 - 2.2 GHz, Cortex-A76 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.58 Zoll 20:9, 2408 x 1080 Pixel 401 PPI, capacitive touchscreen, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 108 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD up to 128 GB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.1, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B18/​B19/​B20/​B26/​B28/​B38/​B39/​B40/​B41), 5G (n1/​n3/​n7/​n8/​n28/​n40/​n41/​n78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.5 x 164 x 75.3
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer, 18 Watt charging
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 48 MPix f/​1.79, phase comparison-AF, LED-flash, Videos @1080p/​30fps (Camera 1); 2.0MP, f/​2.4, macro lens (Camera 2); 2.0MP, f/​2.4, depth of field (Camera 3)
Secondary Camera: 8 MPix f/2.0
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, charger, USB cable, SIM tool, bumper, 24 Monate Garantie, SAR: 0.99 W/kg (head), 1.20 W/kg (body), Lüfterlos
Gewicht
193 g
Preis
219 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bewertung
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
79.4 %
02.2022
Vivo Y52 5G
Dimensity 700, Mali-G57 MP2
193 g128 GB UFS 2.1 Flash6.58"2408x1080
76.9 %
12.2021
Vivo Y33s
Helio G80, Mali-G52 MP2
182 g128 GB eMMC Flash6.58"2408x1080
80.5 %
01.2022
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Dimensity 810, Mali-G57 MP2
195 g128 GB UFS 2.2 Flash6.60"2400x1080
78.6 %
01.2022
Motorola Moto G31
Helio G85, Mali-G52 MP2
181 g64 GB eMMC Flash6.40"2400x1080

Gehäuse und Ausstattung – Viel schneller Speicher bei Vivo

Möchte man ein Handy um die 200 Euro kaufen, so ist die Auswahl riesig. Fast jeder Hersteller hat die günstige Mittelklasse mittlerweile im Blick. Auch Vivo, in China längst ein etablierter Hersteller, möchte hier im Westen weiter Fuß fassen und bietet in der Y-Serie eine breite Palette an Geräten an.

Das Vivo Y33s und das Y21s, sowie das Y72 5G haben wir bereits unter die Lupe genommen, nun folgt das seltsamerweise preislich unterhalb des Y33s platzierte Y52 5G. Seltsamerweise deshalb, weil die Ausstattung mit schnellerem Speicher und 5G das Y33s durchaus übertrumpfen kann, auch wenn man bei letzterem mehr Arbeitsspeicher bekommt.

Das Vivo Y52 5G kommt mit einem Kunststoffgehäuse zum Käufer, das wahlweise in Graphite Black oder Polar Blue erhältlich ist. Unser Testgerät in letzterer Farbvariante bricht das Licht und schillert daher an der Rückseite vom Kameramodul ausgehend in vielen Farben.

Das Chassis ist hochwertig verarbeitet, Druck auf die Vorderseite kommt allerdings zum Bildschirm durch. Das Smartphone ist ähnlich schwer und groß wie ein Poco M4 Pro und somit für kleinere Hände nicht unbedingt geeignet.

128 GB flotter UFS-2.1-Speicher sind verbaut, dazu 4 GB Arbeitsspeicher. Besonders beim RAM gibt es Handys mit mehr Kapazität für ähnliches Geld. Der Massenspeicher lässt sich per microSD-Karte erweitern, dafür muss man allerdings den zweiten SIM-Slot aufgeben. Der Kartenleser geht in unserem Test mit der Referenz-microSD Angelbird V60 zudem recht langsam zu Werke.

Vivo Y52
Vivo Y52
Vivo Y52
Vivo Y52
Vivo Y52

Größenvergleich

164 mm 75.3 mm 8.5 mm 193 g163.56 mm 75.78 mm 8.75 mm 195 g164.3 mm 76.1 mm 8 mm 182 g161.9 mm 73.9 mm 8.6 mm 181 g
SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10.9 - 59.2, n=85, der letzten 2 Jahre)
26.5 MB/s ∼100% +83%
Motorola Moto G31
  (Angelbird V60)
17.7 MB/s ∼67% +22%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
  (Angelbird AV Pro V60)
15.47 MB/s ∼58% +7%
Vivo Y33s
  (Angelbird V60)
15.3 MB/s ∼58% +6%
Vivo Y52 5G
  (Angelbird V60)
14.5 MB/s ∼55%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707580Tooltip
Vivo Y52 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø16.3 (11.4-24.4)
Vivo Y33s Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø22.1 (12-40.3)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø32 (25-46.5)
Motorola Moto G31 Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø35 (24.2-45.6)
Vivo Y52 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 700, 128 GB UFS 2.1 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø40.6 (12.2-44.9)
Vivo Y33s Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø75.6 (50.1-79)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø75.5 (58.6-78.9)
Motorola Moto G31 Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø76.7 (37.3-82.8)

Kommunikation, Software und Bedienung – 5G-Handy mit Bloatware

Das Smartphone bietet die Möglichkeit, per 5G ins mobile Internet zu gehen und ausreichend 4G-Frequenzen, sodass man es auch bei Reisen in einige Länder nutzen kann. Ein echtes Worldphone, das man überall einsetzen könnte, ist das Vivo Y52 aber nicht. Der Handyempfang zeigt sich in unserer Stichprobe im städtischen Umfeld auch in Gebäuden als ordentlich.

Schaut man sich die Übertragungsraten des WLAN-Moduls in unserem Test mit dem Router Netgear Nighthawk AX12 an, so sind diese typisch für ein WiFi-5-Modem und auch typisch für die Preisklasse.

Das Vivo Y52 5G kommt mit FuntouchOS 11.1 als Betriebssystem, das wiederum auf Android 11 basiert. Die Sicherheitspatches sind zum Testzeitpunkt vom Januar 2022 und damit topaktuell. Die Oberfläche ist leicht angepasst, sollte Android-Kenner aber vor keine großen Herausforderungen stellen. Ein paar vorinstallierte Apps von Drittanbietern wie Hotelbuchungsservices muss man allerdings deinstallieren, wenn man sie nicht nutzen möchte.

Der Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Smartphones findet sich im Standby-Button an der rechten Gehäuseseite. Er lässt sich gut erreichen und entsperrt das Smartphone zuverlässig und ohne Verzögerung.

Networking
iperf3 transmit AX12
Vivo Y52 5G
802.11 a/b/g/n/ac
350 (344min - 355max) MBit/s ∼100%
Vivo Y33s
802.11 a/b/g/n/ac
347 (334min - 352max) MBit/s ∼99% -1%
Motorola Moto G31
802.11 a/b/g/n/ac
346 (334min - 352max) MBit/s ∼99% -1%
iperf3 receive AX12
Motorola Moto G31
802.11 a/b/g/n/ac
353 (261min - 359max) MBit/s ∼100% +3%
Vivo Y52 5G
802.11 a/b/g/n/ac
343 (324min - 347max) MBit/s ∼97%
Vivo Y33s
802.11 a/b/g/n/ac
311 (222min - 329max) MBit/s ∼88% -9%
020406080100120140160180200220240260280300320340Tooltip
; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø342 (324-347)
; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø350 (344-355)

Kameras – Keine Weitwinkellinse

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Die Hauptkamera des Vivo Y52 5G löst mit 48 Megapixel auf, fasst aber standardmäßig immer 4 Pixel zu einem Bildpunkt zusammen und erreicht so eine höhere Lichtausbeute. So entstehen natürlich nur 12-Megapixel-Aufnahmen, für die allermeisten Anwendungsbereiche reicht dies aber völlig aus.

Die Kamera schafft eine gute Aufhellung in den meisten Situationen, selbst bei sehr schwachem Licht und starken Kontrasten. Der Detailgrad der Aufnahmen wiederum ist nur mittelmäßig, ebenso die Bildschärfe. Für seine Preisklasse macht das Vivo Y52 5G alles in allem gute Fotos.

Videos lassen sich maximal in 1080p mit 30 fps aufzeichnen, das Poco M4 Pro schafft immerhin flüssigere 60 fps. Die Qualität der Aufnahmen ist ordentlich, die Belichtung wird schnell und recht stufenlos angepasst und der Autofokus reagiert zügig.

Die Frontkamera macht Selfies mit maximal 8 Megapixel Auflösung. Diese sind auf den ersten Blick in Ordnung, bei genauerem Hinsehen wird in Details aber die Oberflächenstruktur des Bildschirmglases vor der Frontlinse sichtbar, die Konturen und Details verzerrt.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera PflanzeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low Light
Zum Laden anklicken
ColorChecker
9.4 ∆E
9.7 ∆E
7.8 ∆E
10.6 ∆E
9.6 ∆E
8.5 ∆E
11.6 ∆E
4.6 ∆E
6.9 ∆E
3.8 ∆E
7.3 ∆E
10.3 ∆E
3.6 ∆E
7.7 ∆E
8.3 ∆E
4.1 ∆E
2.2 ∆E
4.9 ∆E
5.7 ∆E
5.5 ∆E
6.7 ∆E
5.6 ∆E
9.6 ∆E
5.3 ∆E
ColorChecker Vivo Y52 5G: 7.05 ∆E min: 2.17 - max: 11.63 ∆E
ColorChecker
29 ∆E
51 ∆E
38.3 ∆E
35.6 ∆E
43.5 ∆E
60 ∆E
48.5 ∆E
33.6 ∆E
39.3 ∆E
27.3 ∆E
60.5 ∆E
60.3 ∆E
29.9 ∆E
46.5 ∆E
33.8 ∆E
70 ∆E
40.9 ∆E
40.8 ∆E
67.6 ∆E
66.4 ∆E
49.5 ∆E
35.9 ∆E
23.4 ∆E
13.6 ∆E
ColorChecker Vivo Y52 5G: 43.55 ∆E min: 13.55 - max: 69.99 ∆E

Display – 60-Hz-Screen mit typischen Werten

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Einen Full-HD-Screen mit IPS-Technologie gibt es beim Vivo Y52 5G, das ist Standard in der Preisklasse. Auch hier hat das Poco M4 Pro aber einen Vorteil, nämlich mit seiner 90-Hz-Bildrate für flüssigere Bewegungen, die das Vivo-Phone nicht bieten kann. Das ähnlich teure Motorola Moto G31 bringt sogar einen OLED-Screen mit.

In Sachen Helligkeit ist das Vivo Y52 5G konkurrenzfähig, an wirklich sonnigen Tagen reicht es aber wohl nicht aus, um die Bildschirminhalte noch gut zu erkennen. Bei sehr geringer Helligkeit messen wir ein PWM-Flackern, allerdings mit so hoher Frequenz, dass selbst empfindliche Personen damit kein Problem haben dürften.

Die Farbdarstellung ist laut unseren Messungen mit dem Spektralfotometer und der Software CalMAN ebenfalls auf Klassenniveau. Für anspruchsvolle Grafik-Profis dürfte die Genauigkeit wohl nicht ausreichen, für den Hausgebrauch genügt sie aber.

436
cd/m²
431
cd/m²
421
cd/m²
445
cd/m²
458
cd/m²
416
cd/m²
440
cd/m²
470
cd/m²
419
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 470 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 437.3 cd/m² Minimum: 2.2 cd/m²
Ausleuchtung: 89 %
Helligkeit Akku: 458 cd/m²
Kontrast: 1174:1 (Schwarzwert: 0.39 cd/m²)
ΔE Color 3.28 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 3.2 | 0.64-98 Ø5.6
100% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.267
Vivo Y52 5G
IPS, 2408x1080, 6.58
Vivo Y33s
IPS, 2408x1080, 6.58
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
TFT-LCD, 2400x1080, 6.60
Motorola Moto G31
OLED, 2400x1080, 6.40
Response Times
2%
-27%
21%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
42 ?(21, 21)
44 ?(25, 19)
-5%
50 ?(25.6, 24.4)
-19%
6 ?(3, 3)
86%
Response Time Black / White *
26 ?(11, 15)
24 ?(9, 13)
8%
34.8 ?(20.8, 14)
-34%
6 ?(3, 3)
77%
PWM Frequency
23150 ?(15)
223.2
-99%
Bildschirm
-24%
-18%
12%
Helligkeit Bildmitte
458
443
-3%
504
10%
423
-8%
Brightness
437
424
-3%
499
14%
425
-3%
Brightness Distribution
89
91
2%
91
2%
94
6%
Schwarzwert *
0.39
0.62
-59%
0.72
-85%
Kontrast
1174
715
-39%
700
-40%
Delta E Colorchecker *
3.28
3.14
4%
3.3
-1%
1.58
52%
Colorchecker dE 2000 max. *
5.07
7.11
-40%
6
-18%
4.68
8%
Delta E Graustufen *
3.2
5
-56%
4.1
-28%
2.7
16%
Gamma
2.267 97%
2.189 101%
2.28 96%
2.219 99%
CCT
7214 90%
5990 109%
7041 92%
6674 97%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-11% / -19%
-23% / -20%
17% / 15%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 11 ms steigend
↘ 15 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 51 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 58 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 23150 Hz
≤ 15 cd/m² Helligkeit

Das Display flackert mit 23150 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 15 cd/m² und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 23150 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Die Helligkeitsschwankungen traten im Test nur bei geringer Helligkeit auf, daher betrifft es nur wenige Anwendungsbereiche wie das Lesen im Dunklen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21764 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum
CalMAN Farbraum
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit – Schnelles Mittelklasse-Handy

Der MediaTek Dimensity 700 kommt als SoC zum Einsatz. Damit erreicht das Vivo Y52 5G gute Leistungswerte und kann in unseren Benchmarks auch fast mit dem Poco M4 Pro mithalten. In jedem Fall bekommt man hier ausreichend Power für den Alltag und kann auch etwas anspruchsvollere Apps auf dem Smartphone ausführen. Die guten Leistungswerte führen auch nicht zu einer übermäßigen Erwärmung.

Gut gefällt uns auch der flotte UFS-2.1-Speicher, den keineswegs jedes Handy in diesem Preisbereich mitbringt.

Der Monolautsprecher an der Unterkante kann bei Bedarf recht laut werden. Er übersteuert dann nicht und die Höhen sind nicht allzu sehr überbetont. Der Speaker klingt insgesamt mittelmäßig, besser als bei vielen anderen Handys der Preisklasse, aber immer noch dünn. Soundfans werden also wohl eher zu externen Lautsprechern oder Kopfhörern greifen, diese lassen sich per 3,5mm-Buchse oder Bluetooth anschließen.

Ein 5.000-mAh-Akku wie im Vivo Y52 5G ist ebenfalls Standard in der unteren Mittelklasse. Damit schafft unser Testgerät im WLAN-Test 16:27 Stunden, was ein guter Wert ist. Laden kann man die Batterie mit maximal 18 Watt, ein guter Wert für die Klasse, aber nicht so schnell wie beim Poco M4 Pro. So dauert es auch mal 1:30 Stunden, bis der große Akku wieder voll ist.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=253, der letzten 2 Jahre)
673 Points ∼100% +20%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
598 Points ∼89% +7%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
561 Points ∼83%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (454 - 574, n=6)
544 Points ∼81% -3%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
373 Points ∼55% -34%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
353 Points ∼52% -37%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=253, der letzten 2 Jahre)
2201 Points ∼100% +29%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1809 Points ∼82% +6%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1705 Points ∼77%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1347 - 1775, n=6)
1667 Points ∼76% -2%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1355 Points ∼62% -21%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1295 Points ∼59% -24%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 18567, n=148, der letzten 2 Jahre)
10178 Points ∼100% +57%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9402 Points ∼92% +45%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (6492 - 10433, n=6)
8201 Points ∼81% +26%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
6596 Points ∼65% +2%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
6492 Points ∼64%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
5766 Points ∼57% -11%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 13121, n=223, der letzten 2 Jahre)
4968 Points ∼100% +39%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3965 Points ∼80% +11%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3580 Points ∼72%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3277 - 3580, n=6)
3506 Points ∼71% -2%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1785 Points ∼36% -50%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1736 Points ∼35% -52%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=223, der letzten 2 Jahre)
6952 Points ∼100% +91%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
4014 Points ∼58% +10%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3637 Points ∼52%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (3435 - 3664, n=6)
3601 Points ∼52% -1%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1633 Points ∼23% -55%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1578 Points ∼23% -57%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3801 Points ∼100% +12%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3393 Points ∼89%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (651 - 6394, n=221, der letzten 2 Jahre)
3250 Points ∼86% -4%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2824 - 3393, n=6)
3215 Points ∼85% -5%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
2672 Points ∼70% -21%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2644 Points ∼70% -22%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2714 Points ∼100% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=179, der letzten 2 Jahre)
2536 Points ∼93% +7%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2343 - 2453, n=6)
2392 Points ∼88% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2366 Points ∼87%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1408 Points ∼52% -40%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1361 Points ∼50% -42%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=179, der letzten 2 Jahre)
2636 Points ∼100% +19%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2546 Points ∼97% +15%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2206 - 2313, n=6)
2247 Points ∼85% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2220 Points ∼84%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1246 Points ∼47% -44%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1194 Points ∼45% -46%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3529 Points ∼100% +15%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2829 - 3508, n=6)
3106 Points ∼88% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3075 Points ∼87%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (688 - 5318, n=179, der letzten 2 Jahre)
2861 Points ∼81% -7%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
2669 Points ∼76% -13%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2578 Points ∼73% -16%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 11528, n=231, der letzten 2 Jahre)
4034 Points ∼100% +66%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2770 Points ∼69% +14%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2434 - 2497, n=6)
2462 Points ∼61% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2434 Points ∼60%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1430 Points ∼35% -41%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1364 Points ∼34% -44%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 19364, n=231, der letzten 2 Jahre)
5031 Points ∼100% +121%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2570 Points ∼51% +13%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2281 - 2336, n=6)
2306 Points ∼46% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
2281 Points ∼45%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
1267 Points ∼25% -44%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
1195 Points ∼24% -48%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3804 Points ∼100% +20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (635 - 5793, n=231, der letzten 2 Jahre)
3245 Points ∼85% +2%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (2948 - 3355, n=6)
3232 Points ∼85% +2%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
3179 Points ∼84%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
2694 Points ∼71% -15%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
2603 Points ∼68% -18%
Wild Life Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (216 - 10062, n=184, der letzten 2 Jahre)
3182 Points ∼100% +188%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1235 Points ∼39% +12%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1105 Points ∼35%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1094 - 1105, n=4)
1101 Points ∼35% 0%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
719 Points ∼23% -35%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
686 Points ∼22% -38%
Wild Life Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (205 - 11700, n=185, der letzten 2 Jahre)
3377 Points ∼100% +214%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1210 Points ∼36% +13%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (1074 - 1083, n=4)
1078 Points ∼32% 0%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
1075 Points ∼32%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
717 Points ∼21% -33%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
682 Points ∼20% -37%
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (22 - 3080, n=140, der letzten 2 Jahre)
984 Points ∼100% +208%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
360 Points ∼37% +13%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
320 Points ∼33%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (316 - 321, n=3)
319 Points ∼32% 0%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
181 Points ∼18% -43%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
174 Points ∼18% -46%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 2864, n=136, der letzten 2 Jahre)
971 Points ∼100% +214%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (309 - 1073, n=3)
565 Points ∼58% +83%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
348 Points ∼36% +13%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
309 Points ∼32%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
180 Points ∼19% -42%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
172 Points ∼18% -44%
GFXBench
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 98, n=249, der letzten 2 Jahre)
28.8 fps ∼100% +122%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
15 fps ∼52% +15%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (13 - 14, n=6)
13.5 fps ∼47% +4%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
13 fps ∼45%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
8.4 fps ∼29% -35%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
8 fps ∼28% -38%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.9 - 123, n=250, der letzten 2 Jahre)
34.1 fps ∼100% +127%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
17 fps ∼50% +13%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
15 fps ∼44%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (14 - 15, n=6)
14.8 fps ∼43% -1%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
9.6 fps ∼28% -36%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
9.2 fps ∼27% -39%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.1 - 69, n=250, der letzten 2 Jahre)
19.9 fps ∼100% +146%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9.3 fps ∼47% +15%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (8.1 - 8.9, n=6)
8.5 fps ∼43% +5%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
8.1 fps ∼41%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
5.4 fps ∼27% -33%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
5.1 fps ∼26% -37%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.7 - 47, n=250, der letzten 2 Jahre)
13 fps ∼100% +136%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6.2 fps ∼48% +13%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 700
  (5.5 - 5.6, n=6)
5.53 fps ∼43% +1%
Vivo Y52 5G
MediaTek Dimensity 700, Mali-G57 MP2, 4096
5.5 fps ∼42%
Motorola Moto G31
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 4096
3.5 fps ∼27% -36%
Vivo Y33s
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 8192
3.3 fps ∼25% -40%
Vivo Y52 5GVivo Y33sXiaomi Poco M4 Pro 5GMotorola Moto G31Durchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-52%
1%
-51%
-23%
1%
Sequential Read 256KB
949
302.5
-68%
964
2%
309.8
-67%
772 ?(427 - 1011, n=100)
-19%
934 ?(45.6 - 2037, n=246, der letzten 2 Jahre)
-2%
Sequential Write 256KB
342.5
236
-31%
471
38%
221.5
-35%
286 ?(13.6 - 719, n=100)
-16%
474 ?(11.9 - 1485, n=246, der letzten 2 Jahre)
38%
Random Read 4KB
187.2
120.7
-36%
148.8
-21%
84
-55%
149.4 ?(92.6 - 239, n=100)
-20%
167.1 ?(13.5 - 345, n=246, der letzten 2 Jahre)
-11%
Random Write 4KB
207.5
57.6
-72%
171.8
-17%
109.8
-47%
128.4 ?(18.2 - 290, n=100)
-38%
160.5 ?(56.5 - 458, n=247, der letzten 2 Jahre)
-23%

Temperatur

Max. Last
 38.8 °C37.2 °C36 °C 
 38.9 °C36.7 °C35.6 °C 
 38.3 °C36.8 °C35.8 °C 
Maximal: 38.9 °C
Durchschnitt: 37.1 °C
33.8 °C36.3 °C37.1 °C
33.9 °C36.8 °C38.1 °C
34.3 °C36.7 °C37.5 °C
Maximal: 38.1 °C
Durchschnitt: 36.1 °C
Netzteil (max.)  41 °C | Raumtemperatur 20.9 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 37.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 38.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 38.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.


Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite
Heatmap Vorderseite
Heatmap Vorderseite

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.740.42539.240.33130.931.74033.736.3503739.76330.234.38021.429.810019.924.612514.632.916012.540.32009.944.22509.3503158.254.14008.558.85009.362.76309.863.280014.568.1100011.472.8125010.373.516009.371.620009.274.6250010.676.1315011.776.7400011.474.8500012.176.6630012.675.2800012.870.11000013.571125001468.51600014.451.4SPL23.885.8N0.563.1median 11.4median 68.5Delta2.111.54036.532.431.227.627.729.931.534.937.9272617.818.314.218.313.322.810.228.78.836.59.642.97.345.97.349.89.256.712.960.317.360.112.968.210.971.99.771.810.271.511.671.71370.813.962.615.266.615.76915.865.417.161.416.156.416.644.825.880.90.745median 12.9median 60.32.812.1hearing rangehide median Pink NoiseVivo Y52 5GVivo Y33s
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Vivo Y52 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 23% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 67% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 49% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 42% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Vivo Y33s Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.1% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.5% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 73% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 20% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 83% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 13% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

Vivo Y52 5G
5000 mAh
Vivo Y33s
5000 mAh
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
5000 mAh
Motorola Moto G31
5000 mAh
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing
987
1009
2%
966
-2%
1032
5%
907 ?(438 - 1953, n=254, der letzten 2 Jahre)
-8%
Akkulaufzeit
WiFi Websurfing
16h 27min

Pro

+ lange Laufzeiten
+ viel Leistung
+ gute Kamerabilder
+ flotter Speicher
+ aktuelle Software

Contra

- lahmer Kartenleser
- vorinstallierte Bloatware
- keine Weitwinkelkamera
- kein 90-Hz-Display

Fazit – Zum Preis-Leistungs-Sieger reicht es nicht ganz

Im Test: Vivo Y52.
Im Test: Vivo Y52.

Das Vivo Y52 5G ist ein günstiges Mittelklasse-Smartphone, das durch eine ordentliche Kamera und recht viel Rechenpower überzeugen kann. Das Smartphone leistet sich kaum echte Schwachstellen.

An den großen Konkurrenten Xiaomi Poco M4 Pro kommt das Vivo Y52 dennoch nicht ganz heran, dafür fehlt eine zusätzliche Weitwinkelkamera, ein 90-Hz-Display, noch schnellere Ladetechnik und auch in Sachen Leistung hält das Vivo-Phone nicht ganz mit. Wer aber nach einer Alternative zu Xiaomis günstigem Smartphone sucht, der bekommt beim Vivo Y52 5G einiges geboten, was andere Smartphones der Preisklasse nicht bieten.

Das Vivo Y52 5G ist für seinen Preispunkt gut ausgestattet und kann sich in manchen Bereichen mit den Preis-Leistungs-Siegern der Klasse messen.

Das Motorola Moto G31 bringt kein 5G mit, dafür aber einen OLED-Screen. Im Vergleich zum Vivo Y72 5G bietet unser aktuelles Testgerät das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis und Verfügbarkeit

Bei einigen Onlinehändlern ist das Vivo Y52 5G erhältlich. 219 Euro ruft der Hersteller selbst über seinen Shop auf amazon.de auf, bei anderen Händlern ist das Gerät deutlich teurer.

Vivo Y52 5G - 02.02.2022 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
80%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
88%
Konnektivität
45 / 70 → 64%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
91%
Display
87%
Leistung Spiele
25 / 64 → 39%
Leistung Anwendungen
65 / 86 → 76%
Temperatur
91%
Lautstärke
100%
Audio
64 / 90 → 71%
Kamera
64%
Durchschnitt
73%
79%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Vivo Y52 5G Smartphone – Mittelklasse mit Power
Autor: Florian Schmitt,  2.02.2022 (Update:  2.02.2022)