Notebookcheck Logo

Das Xiaomi Redmi A1+ leakt als günstiges Einsteiger-Smartphone mit einem Upgrade

Das Redmi A1+ besitzt einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, im Gegensatz zum regulären Redmi A1. (Bild: Xiaomi)
Das Redmi A1+ besitzt einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, im Gegensatz zum regulären Redmi A1. (Bild: Xiaomi)
Mit dem Redmi A1+ plant Xiaomi offenbar ein neues Einsteiger-Smartphone, das im Vergleich zum älteren Redmi A1 zumindest ein neues Feature bietet. Der 5.000 mAh fassende Akku wird allerdings ebenso vom regulären Redmi A1 übernommen wie der veraltete Ladeanschluss und das niedrig auflösende Display.

Das Redmi A1 soll bald auch in Europa erhältlich sein, und zwar zu Preisen ab 99 Euro, womit das Smartphone als günstigere Alternative zum Redmi  9A (ca. 115 Euro auf Amazon) positioniert wird. Ein neuer Bericht von Appuals, der sich auf Daten vom meist ausgesprochen zuverlässigen Leaker @Sudhanshu1414 bezieht, enthüllt nun das Redmi A1+.

Dabei handelt es sich offenbar um ein Redmi A1, das um einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite erweitert wurde. Die Leder-Textur der Rückseite wurde ebenso übernommen wie das restliche Design des Einsteiger-Smartphones. Das gilt allerdings auch für die Ausstattung. Das Redmi A1+ setzt damit weiterhin auf den MediaTek Helio A22, einem Einsteiger-Chip aus dem Jahr 2018, der lediglich vier veraltete ARM Cortex-A53-Rechenkerne mit Taktfrequenzen bis 2,0 GHz besitzt.

Dazu verbaut Xiaomi 2 GB LPDDR4X-Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher, der immerhin durch eine microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Das 6,52 Zoll große Display bietet eine Auflösung von nur 1.600 x 720 Pixel, eine Helligkeit von 400 Nits, eine Bildfrequenz von 60 Hz und eine Touch-Abtastrate von 120 Hz. 

Der Akku fasst 5.000 mAh, geladen wird über Micro-USB statt USB-C. Das Gerät besitzt eine 5 MP Selfie-Kamera, eine 8 MP Hauptkamera, eine 0,3 MP Zweitkamera, einen Mono-Lautsprecher und einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss. Das Smartphone soll mit Android 12 ausgeliefert werden, nicht mit der sparsameren Android 12 (Go edition), aber immerhin soll Xiaomi auf einen Skin verzichten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Das Xiaomi Redmi A1+ leakt als günstiges Einsteiger-Smartphone mit einem Upgrade
Autor: Hannes Brecher, 26.09.2022 (Update: 26.09.2022)