Notebookcheck

Das günstige Samsung Galaxy M20 auf dem Weg nach Europa

Das günstige Samsung Galaxy M20 soll offenbar auch in Europa auf Kundenfang gehen.
Das günstige Samsung Galaxy M20 soll offenbar auch in Europa auf Kundenfang gehen.
Samsung bietet die recht günstige Galaxy M-Familie derzeit nur in Indien beziehungsweise einigen asiatischen Ländern an, doch das wird sich bald ändern. Erste Hinweise deuten auf einen Launch insbesondere des Galaxy M20 in Europa, auch im deutschsprachigen Raum.

Die Konkurrenz am Smartphone-Markt wird härter, auch in Europa. Nachdem immer mehr China-Hersteller wie Xiaomi, Vivo und Oppo auch hierzulande den etablierten Marken Konkurrenz machen, sind klassische Unternehmen wie Samsung gezwungen, ihre Vertriebswege zu überdenken. Die erst im Januar in Indien mit zwei Galaxy-Billig-Phones gestartete neue M-Serie sollte wohl anfangs primär in sich entwickelnden Ländern auf Kundenfang gehen, doch wie es aussieht, werden wir zumindest das Midrange-Modell Galaxy M20 bald auch in Deutschland und Österreich finden.

Deutsche, italienische sowie spanische Firmware für das 6,3 Zoll Waterdrop-Notch-Phone von Samsung lassen kaum Zweifel daran, dass zumindest in diesen Ländern bald auch eine günstige Handy-Offensive von Samsung startet, möglicherweise auch zusammen mit dem noch etwas interessanteren Galaxy M30, das ja dann auch eine Triple-Cam bieten soll. Beide Samsung-Smartphones integrieren einen 5.000 mAh Akku und ein Full-HD+-Display, das Galaxy M20 ist in Indien mit umgerechnet 135 bis 160 Euro sehr konkurrenzfähig bepreist, wobei Samsung in Europa wohl etwas mehr verlangen wird. Ein konkreter Starttermin ist noch nicht bekannt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Das günstige Samsung Galaxy M20 auf dem Weg nach Europa
Autor: Alexander Fagot, 16.02.2019 (Update: 16.02.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.