Notebookcheck

Samsung Galaxy S10: Offizieller Werbespot im norwegischen Fernsehen zeigt Smartphone

Samsung wird sein neues Galaxy S10-Flaggschiff eigentlich erst morgen vorstellen. Aber anscheinend gab es bei einem norwegischen Fernsehsender eine Verwechslung beim Datum und so wurde schon heute ein offizieller Werbespot für das Samsung Galaxy S10 ausgestrahlt.

Mit dem Galaxy S10, S10 plus und einem günstigeren Schwestermodell, dem Samsung Galaxy S10e, wird Samsung morgen seine neuen Flaggschiffe offiziell vorstellen. Allerdings scheint es bei einem norwegischen Fernsehsender einen Zahlendreher im Bezug auf das Ablaufdatum des NDA gegeben zu haben. So hat der Fernsehsender TV2 schon heute einen 30 sekündigen Werbeclip veröffentlicht, der das neue Flaggschiff zeigt.

In dem Clip werden der neue Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter dem Display, das Triple-Kamera-Setup und das neue Feature für das kabellose Laden gezeigt, mit welchem sich zwei Smartphones auch gegenseitig aufladen können. Zusätzlich werden die neuen Galaxy Buds-Kopfhörer für Frühbesteller in Norwegen gratis dazu kommen. Ob diese Aktion allerdings nur in Norwegen verfügbar ist, bleibt abzuwarten.

Natürlich zeigt Samsung auch sein neues Display mit der Aussparung am Rand oben rechts, wo sich die Selfie-Kameras verstecken.

Preislich soll die normale Version des neuen Flaggschiff bei 899 Euro starten, während die Plus-Version bei 999 Euro startet und das Galaxy S10e für 749 Euro auf den Markt kommt. Die kleine e-Version des neuen Flaggschiffs wird sich voraussichtlich dadurch abgrenzen, dass das Display eine niedrigere Auflösung hat, über weniger Kameras (zwei auf der Rückseite und eine Selfie-Kamera) verfügt und kein Fingerabdruckscanner unter dem Display, sondern an der Seite hat.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Samsung Galaxy S10: Offizieller Werbespot im norwegischen Fernsehen zeigt Smartphone
Autor: Cornelius Wolff, 19.02.2019 (Update: 19.02.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.