Notebookcheck Logo

Das neue Xiaomi Redmi Note 11T Pro bietet Dimensity 8100, 144 Hz Display und 64 MP Triple-Cam ab umgerechnet 250 Euro

Xiaomi hat heute die Redmi Note 11T Pro-Reihe mit dem Note 11T Pro und dem Note 11T Pro+ vorgestellt. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat heute die Redmi Note 11T Pro-Reihe mit dem Note 11T Pro und dem Note 11T Pro+ vorgestellt. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat heute das Redmi Note 11T Pro neu vorgestellt. Das Gerät wartet mit der weitestgehend gleichen Ausstattung wie das Redmi Note 11T Pro+ auf, hat aber einen größeren Akku.

Neben dem Top-Modell Redmin Note 11T Pro+ mit 120 Watt Ladegeschwindigkeit, aber einer überschaubaren Akkukapazität, hat Xiaomi heute auch das "normale" Redmi Note 11T Pro enthüllt. Das Smartphone ist bei nahezu gleicher Ausstattung erschwinglicher als das Plus-Modell, kommt aber ebenfalls erst einmal exklusiv in China auf den Markt.

Das Herzstück des Redmi Note 11T Pro ist wie im teureren Redmi Note 11T Pro+ der bis zu 2,85 GHz schnell getaktete Dimensity 8100 von MediaTek. Dazu kombiniert der chinesische Hersteller 6 bis 8 GB RAM sowie 128 oder 256 GB Speicherplatz. Eine Top-Version mit 512 GB Flash-Speicher gibt es hier nicht.

Das hervorragende Display misst auch hier 6,6 Zoll. Das LCD-Panel löst mit FHD+ (2.460 x 1.080 Pixel) auf und aktualisiert mit schnellen 144 Hz. Die Touch-Abtastrate ist mit 270 Hz angegeben, Dolby Vision wird unterstützt. Auch bei der Kameraausstattung macht Xiaomi wohl keine Unterschiede zwischen dem Note 11T Pro und dem Note 11T Pro+. Hinten gibt es eine Triple-Cam, dessen 64 MP Hauptkamera auf dem Samsung GW1 basiert. Dazu kommen ein 8 MP Ultraweitwinkel- und ein 2 MP Makro-Objektiv.

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen dem der "normalen" und der Plus-Variante ist beim Akku auszumachen. Während das Pro-Modell mit bis zu 120 Watt schnell lädt und ein entsprechendes Ladegerät im Lieferumfang hat, ist der Ladevorgang beim Redmi Note 11T Pro auf "nur" 67 Watt gedrosselt. Dafür fällt die Akkukapazität mit 5.080 mAh deutlich größer aus. Ebenfalls integriert sind in dem nach IP53 geschützten Smartphone Bluetooth 5.3, Wi-Fi 6 sowie ein Klinkenanschluss. Als Betriebssystem ist MIUI 13 im Einsatz.

Preise und Verfügbarkeit

Abgesehen von der Ladegeschwindigkeit weist das Redmi Note 11T Pro keine großen Nachteile gegenüber dem Redmi Note 11T Pro+ auf. Dafür ist es aber eine ganze Ecke günstiger. Die kleinste Speichervariante mit 6 + 128 GB startet in China bereits ab 1.799 Yuan, also umgerechnet ca. 250 Euro. Für 8 + 128 GB fallen 1.999 Yuan (ca. 280 Euro) an, bei 8 + 256 GB sind es 2.199 Yuan (ca. 310 Euro). Informationen über den globalen Launch des Redmi Note 11T Pro gibt es derzeit noch nicht.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Das neue Xiaomi Redmi Note 11T Pro bietet Dimensity 8100, 144 Hz Display und 64 MP Triple-Cam ab umgerechnet 250 Euro
Autor: Marcus Schwarten, 24.05.2022 (Update: 24.05.2022)