Notebookcheck Logo

Der MediaTek Dimensity 8100 und der Dimensity 9000 zeigen in Benchmarks eine erstklassige Effizienz und Leistung

Das Redmi K50 Pro ist eines von bislang sehr wenigen Smartphones mit MediaTek Dimensity 9000. (Bild: Xiaomi)
Das Redmi K50 Pro ist eines von bislang sehr wenigen Smartphones mit MediaTek Dimensity 9000. (Bild: Xiaomi)
Die neusten Flaggschiff-SoCs von MediaTek stecken bislang nur in sehr wenigen Smartphones. Das könnte sich aber bald ändern, denn wie neue Benchmarks zeigen, arbeiten die Chips beinahe so schnell wie ihre Gegenstücke von Qualcomm, verbrauchen dabei aber deutlich weniger Strom.

Der MediaTek Dimensity 9000, der unter anderem im Xiaomi Redmi K50 Pro arbeitet, konnte kürzlich die Vorherrschaft des Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 bei AnTuTu anfechten. Nun zeigen neue Benchmarks von Golden Reviewer, wie leistungsstark und effizient der Chip tatsächlich ist.

Das zeigt schon der SPECint 06-Benchmark, der ausschließlich den ARM Cortex-X2-Rechenkern testet. Der Kern kommt im Dimensity 9000 auf 47,2 Punkte, womit der Snapdragon 8 Gen 1 einen Punkt vorne liegt. Der Stromverbrauch des Dimensity 9000 ist mit 2,95 Watt aber über ein Watt geringer, wodurch der Chip eine 25 Prozent bessere Leistung pro Watt erzielt. Die ARM Cortex-A78-Kerne des Dimensity 8100 kommen auf 33,4 Punkte bei einem Verbrauch von nur 1,36 Watt – die älteren Coretx-A77-Kerne des Snapdragon 870 bleiben also rund 10 Prozent schneller, bei einem fast doppelt so hohen Stromverbrauch.

GFXBench 3.1 1.080p Offscreen zeigt, dass die Grafikleistung des Dimensity 9000 rund 11 Prozent hinter dem Snapdragon 8 Gen 1 und 13 Prozent hinter dem Apple A15 Bionic zurückfällt, durch den Stromverbrauch von 6,8 Watt kommt der Grafikchip aber auf eine etwas höhere Leistung pro Watt als beide Konkurrenten, was gerade bei Smartphones mit mäßiger Kühlung zu einer besseren Performance unter Dauerlast führen kann. Abgesehen von der Redmi K50-Serie kommen der Dimensity 8100 und der Dimensity 9000 derzeit bei kaum einem Smartphone zum Einsatz, künftig soll aber sogar die Samsung Galaxy S-Serie auf MediaTek umsteigen.

Quelle(n)

Golden Reviewer (1 | 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Der MediaTek Dimensity 8100 und der Dimensity 9000 zeigen in Benchmarks eine erstklassige Effizienz und Leistung
Autor: Hannes Brecher,  6.04.2022 (Update:  6.04.2022)