Notebookcheck Logo

Das Realme 9 4G ist offiziell, mit einer 108 MP Kamera auf Basis des brandneuen Samsung ISOCELL HM6

Das Realme 9 4G setzt auf eine 108 Megapixel Hauptkamera. (Bild: Realme)
Das Realme 9 4G setzt auf eine 108 Megapixel Hauptkamera. (Bild: Realme)
Die Realme 9-Serie wurde soeben um ein 4G-Modell erweitert, das zwar auf ein fortschrittliches 5G-Modem verzichtet, das aber ansonsten eine spannende Ausstattung bietet. Dazu gehört vor allem die 108 MP Triple-Kamera, aber auch der SoC und der Akku können auf dem Papier überzeugen.

Nachdem das Realme 9 Pro (ca. 280 Euro auf Amazon) bereits seit Februar erhältlich ist hat der Smartphone-Hersteller die Serie nun um das günstigere Realme 9 4G erweitert. Wie die Produktbezeichnung schon zeigt, verzichtet dieses Modell auf ein 5G-Modem, stattdessen kommt ein Qualcomm Snapdragon 680 zum Einsatz. Dieser bietet vier ARM Cortex-A73-Performance-Kerne und vier Cortex-A53-Effizienz-Kerne.

Dazu verbaut Realme 6 GB bis 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Der günstigere SoC lässt aber offenbar Spielraum für andere Komponenten, denn das Realme 9 4G setzt auf ein 6,4 Zoll großes, 90 Hz schnelles 1.080p+-AMOLED-Panel mit einer Touch-Abtastrate von 360 Hz und vor allem auf eine 108 Megapixel Hauptkamera.


Diese basiert auf dem brandneuen Samsung ISOCELL HM6-Sensor im 1/1,67 Zoll Format – damit ist der Sensor zwar kleiner als bisherige 108 MP Sensoren, er soll aber dennoch 123 Prozent mehr Licht aufzeichnen als der ISOCELL HM2. Realme kombiniert den Sensor mit einem 6P-Objektiv mit einer Blendenöffnung von f/1.75. Die 8 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera und die 2 MP Makro-Kamera sind dagegen weniger ambitioniert. Ein Nachtmodus, ein Porträtmodus und ein Tilt-Shift-Modus gehören zur Standardausstattung.

Die 16 MP Selfie-Kamera sitzt in einer Punch-Hole. Der Fingerabdrucksensor wird direkt in das Display integriert. Praktisch: Der Sensor kann auch den Puls des Nutzers messen. Der Akku fasst 5.000 mAh, geladen wird über USB-C mit bis zu 33 Watt. Das Realme 9 4G ist 7,99 Millimeter dünn und 178 Gramm leicht, das Smartphone wird mit Realme UI 3.0 auf Basis von Android 12 ausgeliefert. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Realme 9 4G wird in Indien ab dem 12. April zu Preisen ab 15.999 INR (ca. 194 Euro) erhältlich sein. Ob oder wann das Smartphone im Rest der Welt auf den Markt kommen wird, wurde noch nicht bestätigt.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Das Realme 9 4G ist offiziell, mit einer 108 MP Kamera auf Basis des brandneuen Samsung ISOCELL HM6
Autor: Hannes Brecher,  7.04.2022 (Update:  7.04.2022)