Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das sind die offiziellen Wallpaper des Google Pixel 6, der Tensor-SoC wird in Samsungs 5 nm-Verfahren gefertigt

Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro erhalten einen brandneuen Tensor-Prozessor. (Bild: Google)
Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro erhalten einen brandneuen Tensor-Prozessor. (Bild: Google)
Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro kommen mit einer ganzen Reihe schicker Hintergrundbilder, die auch das "Material You"-Design von Android 12 beeinflussen – die Wallpaper sind jetzt schon vorab zu sehen, während neue Informationen zum Tensor-Prozessor aufgetaucht sind.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Google hat die Pixel 6-Serie erst gestern offiziell enthüllt und dabei bestätigt, dass die beiden Smartphones mit einem brandneuen "Tensor"-Prozessor ausgestattet sind, den Google über die vergangenen vier Jahre entwickelt hat.

Dieser Chip soll vor allem neue Machine Learning- und AI-Features ermöglichen, beispielsweise 4K-HDR-Videos, bei denen jedes Einzelbild dieselbe HDR-Verarbeitung erhält, die auch bei der Aufnahme eines HDR-Fotos zum Einsatz kommt. Zur Technik hat Google bislang keine konkreten Informationen genannt, ein neuer Bericht von Nikkei Asia gibt nun aber zumindest an, dass der Chip bei Samsung mit einer Strukturbreite von 5 Nanometern gefertigt wird, genau wie beispielsweise auch der Qualcomm Snapdragon 888.

9to5Google konnte unterdessen bereits die offiziellen Wallpaper der Pixel 6-Serie teilen. Die Bilder, die unten eingebettet zu sehen sind, bieten interessante, stark stilisierte Motive, die größtenteils die Punch-Hole für die Frontkamera clever in das Bild integrieren, damit die Kamera im Homescreen bzw. im Sperrbildschirm nicht weiter auffällt.

Die Hintergrundbilder geben auch bereits die exakte Auflösung der Displays der beiden Smartphones preis. Demnach besitzt das 6,4 Zoll große, 90 Hz schnelle AMOLED-Display des Pixel 6 eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel, der 6,7 Zoll 120 Hz AMOLED-Bildschirm des Pixel 6 Pro besitzt dagegen 3.120 x 1.440 Pixel.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Die Farben der Hintergrundbilder haben in Android 12 deutlich weitreichendere Auswirkungen als noch in Android 11, denn das "Material You"-Design passt den gesamten Look des Smartphones an das gewählte Hintergrundbild an, inklusive der Akzentfarben, die für Hintergründe und Buttons verwendet werden. Die unten eingebetteten Screenshots geben bereits einen Vorgeschmack auf den "Material You"-Look.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Das sind die offiziellen Wallpaper des Google Pixel 6, der Tensor-SoC wird in Samsungs 5 nm-Verfahren gefertigt
Autor: Hannes Brecher,  3.08.2021 (Update:  3.08.2021)