Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo-Smartphones erhalten Under-Screen-Kameras und magnetische Ladekabel, laut neuer Leaks

Zum Mobile World Congress 2019 hat Oppo bereits eine unsichtbare Selfie-Kamera demonstriert. (Bild: Oppo)
Zum Mobile World Congress 2019 hat Oppo bereits eine unsichtbare Selfie-Kamera demonstriert. (Bild: Oppo)
Der Präsident von Oppo China hat angedeutet, dass das Unternehmen ein Smartphone mit einer unsichtbar ins Display integrierten Selfie-Kamera entwickelt. Unterdessen enthüllt ein Leak, dass auch Oppo ein magnetisches Ladekabel entwickelt, um mit Apple MagSafe und mit Realme MagDart zu konkurrieren.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Liu Bo, der Präsident von Oppo China, hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo angedeutet, dass das Unternehmen derzeit ein Smartphone mit einer unsichtbar ins Display integrierten Selfie-Kamera entwickelt, sodass nach dem ZTE Axon 20 (ca. 250 Euro auf Amazon) und dem ZTE Axon 30 endlich auch ein Smartphone eines anderen Herstellers mit einer derartigen Technologie auf den Markt kommen könnte.

Konkret spricht Liu Bo von der Oppo Under-Screen-Kamera der nächsten Generation – offenbar eine Anspielung auf den Prototyp, den das Unternehmen bereits zum Mobile World Congress 2019 gezeigt hat. Dieser ist im unten eingebetteten Video zu sehen, in dem auch recht eindeutig gezeigt wird, dass die Kamera aus bestimmten Winkeln doch noch zu sehen war – da besteht also noch Verbesserungsbedarf.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Fast zeitgleich hat Oyprice das unten eingebettete Bild geteilt, das angeblich eine neue Alternative zum MagSafe-Ladegerät des Apple iPhone 12 (ca. 760 Euro auf Amazon) zeigt. Das Realme Flash dürfte also nicht allzu lange das einzige Android-Smartphone bleiben, das mit einem magnetischen Ladekabel kompatibel ist. 

Konkrete Details zur Technik dieses neuen Ladestandards stehen noch aus, die Bilder zeigen allerdings eine recht schlanke Ladestation, die mit einem USB-C-Kabel mit Strom versorgt wird, und die  eine gummierte Oberfläche besitzt, die verhindert, dass das Smartphone oder die Ladestation vom Tisch rutschen.

Nach Apple und Realme will offenbar auch Oppo ein magnetisches Ladekabel anbieten. (Bild: Oyprice)
Nach Apple und Realme will offenbar auch Oppo ein magnetisches Ladekabel anbieten. (Bild: Oyprice)

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Oppo-Smartphones erhalten Under-Screen-Kameras und magnetische Ladekabel, laut neuer Leaks
Autor: Hannes Brecher,  2.08.2021 (Update:  2.08.2021)