Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Dark Mode kann die Akkulaufzeit eines Smartphones mit OLED-Display fast verdoppeln, wie eine Studie zeigt

Der Dark Mode kann die Akkulaufzeit unter bestimmten Umständen stark verlängern. (Bild: Apple, bearbeitet)
Der Dark Mode kann die Akkulaufzeit unter bestimmten Umständen stark verlängern. (Bild: Apple, bearbeitet)
Eine neue Studie zeigt, wie viel Energie die Nutzung des Dark Mode in Verbindung mit einem AMOLED-Display tatsächlich spart. Die Ergebnisse sind durchaus spannend: Bei maximaler Bildschirmhelligkeit kann die Laufzeit fast verdoppelt werden, in der Praxis gewinnen Nutzer aber meist deutlich weniger Laufzeit.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eine neue Studie der Purdue University hat untersucht, wie viel Energie die Nutzung des Dark Mode tatsächlich einspart. Dazu wurde der Stromverbrauch der sechs beliebtesten Apps bei Google Play getestet: Google Maps, Google News, Google Phone, Google Calendar, YouTube und der Taschenrechner. Der Verbrauch wurde jeweils über einen Zeitraum von 60 Sekunden gemessen, und zwar beim Google Pixel 2, beim Pixel 4, beim Pixel 5 (ca. 700 Euro auf Amazon) und beim Motorola Moto Z3.

Die Ergebnisse sind aufschlussreich: Bei maximaler Bildschirmhelligkeit sinkt der Stromverbrauch beim Wechsel des Light Mode zum Dark Mode um 39 bis 47 Prozent, die Akkulaufzeit kann also fast verdoppelt werden. Dieses Ergebnis ist nicht weiter überraschend, da die selbstleuchtenden Pixel bei OLED-Displays kaum Energie benötigen, wenn Schwarz dargestellt wird. Diese Einsparungen sinken aber auf 3 bis 9 Prozent, wenn die Bildschirmhelligkeit zwischen 30 und 40 Prozent liegt – laut der Studie eben jene Helligkeit, die bei der Indoor-Nutzung eines Smartphones meistens gewählt wird.

Das Team hinter der Studie hat eine Software namens Per-Frame OLED Power Profiler (PFOP) entwickelt, die es Programmierern erlaubt, den Stromverbrauch einer Anwendung im Light Mode und im Dark Mode zu vergleichen – das soll dazu führen, dass der Dunkelmodus einer App in Zukunft stärker auf einen geringeren Stromverbrauch optimiert werden kann, indem beispielsweise der Hintergrund in Schwarz statt in Dunkelgrau dargestellt wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Der Dark Mode kann die Akkulaufzeit eines Smartphones mit OLED-Display fast verdoppeln, wie eine Studie zeigt
Autor: Hannes Brecher,  2.08.2021 (Update:  2.08.2021)