Notebookcheck

Days of Play: Sony bietet viele PS4-Spiele & PS Plus günstiger an

Sonys alljährliche Rabatte auf viele PlayStation 4-Spiele und Abonnements bieten auch in diesem Jahr viele spannende Angebote. (Bild: Norbert Levajsics, Unsplash)
Sonys alljährliche Rabatte auf viele PlayStation 4-Spiele und Abonnements bieten auch in diesem Jahr viele spannende Angebote. (Bild: Norbert Levajsics, Unsplash)
Sony hat heute seine diesjährige Days of Play-Aktion gestartet, sodass PlayStation-Spieler Rabatte auf eine Vielzahl von Spielen, auf PlayStation Plus sowie auf PlayStation Now erhalten können. Eine limitierte Konsole wie in den Jahren zuvor gibt es diesmal leider nicht.
Hannes Brecher,

Unter dem Titel Days of Plays bietet Sony jeden Sommer viele Rabatte auf Spiele und Abonnements an, so auch in diesem Jahr: Noch bis zum 17. Juni 2020 kann man sich viele Spiele günstiger schnappen, eine einjährige Mitgliedschaft bei Playstation Plus und PlayStation Now kostet derzeit 30 Prozent weniger als üblich. Die gesamte Liste aller Spiele im Angebot gibt es direkt im PlayStation Network, zu den Highlights zählen unter anderem:

Leider gibt es für 2020 keine Konsole im limitierten Design wie in den Vorjahren. 2018 hatte Sony eine limitierte PlayStation 4 Slim in einem strahlenden Blau (ca. 475 Euro auf Amazon) vorgestellt, 2019 gab es eine Days of Play-Edition in Stahlgrau (ca. 430 Euro auf Amazon). 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Days of Play: Sony bietet viele PS4-Spiele & PS Plus günstiger an
Autor: Hannes Brecher,  3.06.2020 (Update:  3.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.