Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sony streicht das PlayStation 5-Event am 4. Juni wegen der Unruhen in den USA, Twitter reagiert gespalten

Die Absage des Events hat bereits zehntausende Reaktionen hervorgerufen. (Bild: Luis Villasmil, Unsplash)
Die Absage des Events hat bereits zehntausende Reaktionen hervorgerufen. (Bild: Luis Villasmil, Unsplash)
Sony wollte am Donnerstag, dem 4. Juni endlich die ersten PlayStation 5-Spiele in einem einstündigen Livestream zeigen. Aufgrund der Unruhen in den USA wurde die Präsentation auf unbestimmte Zeit verschoben, die Reaktion der Fans geht von einem Extrem ins andere.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach dem kontroversen Tod von George Floyd sind in den USA Unruhen ausgebrochen, die mittlerweile eskaliert sind – weitere Informationen zu diesem Vorfall gibt es etwa in diesem Artikel bei Welt.de. Aus diesem Grund hat Sony sich dazu entschieden, den Livestream vorläufig zu streichen, der eigentlich für den 4. Juni geplant gewesen wäre, einen neuen Termin gibt es noch nicht. In folgendem Tweet hat Sony die Entscheidung bekannt gegeben:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Auch wenn Sony sich bereits öffentlich zur #BlackLivesMatter-Kampagne bekannt hat, so hat die Absage des Livestreams doch innerhalb weniger Minuten tausende Reaktionen hervorgerufen, nach knapp einer Stunde sind bereits etwa 10.000 Antworten eingegangen. Während viele Fans die Entscheidung nachvollziehen können und ebenfalls der Meinung sind, dass jetzt nicht die richtige Zeit ist, Werbung für eine Spielkonsole zu machen, so gibt es beinahe ebenso viele Kommentare, die sich darüber beschweren, dass sie nun noch länger auf neue Informationen zur PlayStation 5 warten müssen.

Unten eingebettet finden sich ein paar der extremeren Reaktionen, die zeigen, wie sich PlayStation-Fans durch die aktuelle Situation fühlen. Die Argumente sind dabei weitreichend – vom Respekt für die Situation in den USA, welche derzeit die Aufmerksamkeit der Medien verdient, bis hin zu totalem Unverständnis, warum eine Katastrophe, die "nur" die USA betrifft zur Absage eines internationalen Events führt ist alles mit dabei.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6625 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Sony streicht das PlayStation 5-Event am 4. Juni wegen der Unruhen in den USA, Twitter reagiert gespalten
Autor: Hannes Brecher,  1.06.2020 (Update:  1.06.2020)