Notebookcheck

Dell Precision M2800

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision M2800
Dell Precision M2800
Prozessor
Intel Core i7-4810MQ 4 x 2.8 - 3.8 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
AMD FirePro W4170M - 2048 MB, Kerntakt: 900 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, atiumdag13.352.1002.0 /Win7 64, AMD Powerplay (Switchable Graphics) mit Intel HD Graphics 4600
Hauptspeicher
8192 MB 
, 2x 4GB, PC3-12800 Hynix, max. 16 GB in 2 Slots
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, CMN15BA, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
SK hynix SH920, 128 GB 
, 65 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC292 Realtek High Definition Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke kombinierter Audio in/out, Card Reader: SD, SDHC, SDXC, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel I217-LM Gigabit Network Connection (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 7260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
MATSHITA DVD+-RW UJ8FB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 34 x 380 x 251
Akku
97 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Tastatur: Standard, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie
Gewicht
2.92 kg, Netzteil: 610 g
Preis
1800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.33% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 91%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 81% Mobilität: 72%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Dell Precision M2800

87% Test Dell Precision M2800 Notebook | Notebookcheck
Günstiger Einstieg. Dell rundet mit der mobilen Workstation Precision M2800 sein exklusives Portfolio nach unten hin ab und erleichtert so den professionellen Einstieg erheblich. Ob das Konzept mit aufgefrischtem Latitude Gehäuse und AMD-FirePro-Grafik wirklich aufgeht, haben wir ausführlich getestet.
75% Dell Precision M2800
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
This is a notebook that should only be considered if you are a professional. Architects, engineers, or anyone else who needs to run design and modeling software on a computer that can be taken home and onto job sites will benefit from the Precision M2800. For the rest of us, there are Ultrabooks.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.02.2015
Bewertung: Gesamt: 75%
80% Dell Precision M2800 Workstation review: A solid performer, but short on storage
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
It's not particularly portable, but the Dell Precision M2800 is certainly an impressive mobile workstation. Solidly built and equipped with high-end components, we have just a couple of niggles: the touchpad is too small for our liking, and the top-of-the-range model's 128GB SSD should be at least 256GB.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Precision M2800 review: powerful mobile workstation for graphics, video or 3D design is big and heavy
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
The Precision M2800 is big and heavy, but its performance is hard to beat if you need a high-end mobile workstation for graphics, video or 3D design. Battery life is quite respectable for such a powerful laptop, and along with Dell's three-year on-site warranty will ensure that the M2800 earns its keep.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
60% Dell Precision M2800
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
While the Dell Precision M2800 has the benchmark scores to back up its performance claims, it's just a good, not great, mobile workstation. The screen has flaws, battery life is short, and it's bulky and heavy. This workstation is more of a system that will work fine on your desk with an external monitor, and one you can grab for the occasional meeting rather than as a daily companion. The current Editors' Choice HP ZBook 14 holds on to its top spot for mobile workstations, thanks to its easy serviceability, a weight under 4 pounds, and a screen that is much easier on the eyes.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 31.07.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Dell Precision M2800
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Offering consistently smooth performance for well under $2,000, the Dell Precision M2800 ($1,079 starting, $1,629 as reviewed) is deserving of a place in your workspace. Office managers can take comfort in its durable chassis and security software suite, and users can delight in its cozy soft-touch keyboard and crisp 1080p display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.07.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell Precision M2800 – стратегический партнер
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Reliable; functional; productive. Negative: Thick and heavy; expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.10.2014

Kommentar

Serie:

Das Dell Precision M2800 ist ein Einstiegsnotebook von Dells mobiler Workstation-Serie. Das Gehäuse ist robust, alle Teile passen fest zusammen und die beweglichen Teile ist auch gut gefertigt. Leider legt das Dell Precision M2800 nicht viel Wert auf Design und sieht daher nicht so elegant aus wie andere aktuell verfügbare Laptops.

Wie man es sich von einer Workstation erwartet, bietet das Dell Precision M2800 zahlreiche Schnittstellen, nämlich 3 USB-Ports, einen HDMI-Port, einen Ethernet-Port, einen Kartenleser, ein optischer Laufwerk und eine VGA-Schnittstelle. Abgesehen von kabelgebundener Kommunikation unterstützt das Dell Precision M2800 802.11 ac WiFi sowie Bluetooth 4.0.

Der matte FullHD Bildschirm nutzt TN-Technologie. Die Auflösung ist nicht besonders hoch, doch aufgrund der hohen Helligkeit kann er gut im Freien eingesetzt werden. Der Prozessor kann vom Benutzer ausgewählt werden. Für niedrigere Ansprüche ist der Intel Core i5-4200U ausreichend, für höhere Ansprüche kann ein Intel Core i7-4610M verwendet werden.

Insgesamt ist das Dell Precision M2800 eine mobile Workstation zum vernünftigen Preis. Die Spezifikation ist mittelmäßig und das Design ist nicht großartig, doch das Gerät ist robust und kann hohe Leistung bieten.

AMD FirePro W4170M: Basiert auf der Radeon HD 8790M und damit eine GCN-basierte DirectX 11.1 Mittelklasse-Grafikkarte

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4810MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.92 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


75.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Precision 7540 Xeon E2286M, RTX 5000
Quadro RTX 5000 (Laptop), unknown, 15.6", 2.52 kg
Dell Precision 5540
Quadro T2000 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 15.6", 2 kg
Dell Precision 3540-FDYDK
Radeon Pro WX 2100, Core i5 i5-8365U, 15.6", 1.83 kg
Dell Precision 3540-98XY8
Radeon Pro WX 2100, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.83 kg
Dell Latitude 5420 Rugged, 8650U, RX540
Radeon RX 540, Kaby Lake Refresh i7-8650U, 14", 2.22 kg
Dell Latitude 7424 Rugged Extreme, 8650U, RX540
Radeon RX 540, Kaby Lake Refresh i7-8650U, 14", 3.45 kg
Dell Precision M7520-7FJW8
Quadro M2200, Xeon E3-1545M v5, 15.6", 2.8 kg
Dell Precision 7730, i9-8950HK, Nvidia Quadro P5200
Quadro P5200, Coffee Lake i9-8950HK, 17.3", 3.17 kg
Dell Precision 5530 2-in-1
WX Vega M GL, Core i7 i7-8706G, 15.6", 2 kg
Dell Precision 5530 Xeon E-2176M
Quadro P2000, Coffee Lake E-2176M, 15.6", 1.98 kg
Dell Precision 3530
Quadro P600, Coffee Lake E-2176M, 15.6", 2.333 kg
Dell Precision 5530
unknown, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 1.78 kg
Dell Precision 5520-F84DY
Quadro M1200, Kaby Lake i7-7820HQ, 15.6", 1.78 kg
Dell Precision 5520-VNJH6
Quadro M1200, Kaby Lake E3-1505M v6, 15.6", 1.78 kg
Dell Precision 7520
Quadro M2200, Kaby Lake E3-1535M v6, 15.6", 2.79 kg
Dell Precision 3520-N0KF3
Quadro M620, Kaby Lake i5-7440HQ, 15.6", 0 kg
Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ
Quadro M620, Kaby Lake i5-7440HQ, 15.6", 2.34 kg
Dell Precision 17-7720
Quadro P3000, Kaby Lake E3-1535M v6, 17.3", 3.42 kg
Dell Precision 5520, Core i5-7300HQ
Quadro M1200, Kaby Lake i5-7300HQ, 15.6", 1.8 kg
Dell Precision 3520
Quadro M620, Kaby Lake i7-7820HQ, 15.6", 2.34 kg
Dell Precision 15 5510-3MH3G
Quadro M1000M, Core i7 6820HQ, 15.6", 1.8 kg
Dell Precision 5520 UHD
Quadro M1200, Kaby Lake E3-1505M v6, 15.6", 2.078 kg
Dell Precision 5520
Quadro M1200, Kaby Lake i5-7440HQ, 15.6", 1.8 kg
Dell Precision 3510
FirePro W5130M, Core i5 6300HQ, 15.6", 2.2 kg
Dell Precision 7510
Quadro M2000M, Xeon E3-1535M v5, 15.6", 2.9 kg
Dell Precision 7710
FirePro W7170M, Xeon E3-1535M v5, 17.3", 3.58 kg
Dell Precision 5510
Quadro M1000M, Xeon E3-1505M v5, 15.6", 2.02 kg
Dell Precision M3800-4524
Quadro K1100M, Core i7 4712HQ, 15.6", 1.9 kg
Dell Precision M3800-9325
Quadro K1100M, Core i7 4712MQ, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Precision M2800
Autor: Stefan Hinum, 22.07.2014 (Update: 22.07.2014)