Notebookcheck Logo

Dell präsentiert das Inspiron 14 Plus mit Core i7-12700H, GeForce RTX 3050 und 16:10-Display

Das Dell Inspiron 14 Plus bietet eine deutlich bessere Performance als das reguläre Inspiron 14 im ähnlich kompakten Gehäuse. (Bild: Dell)
Das Dell Inspiron 14 Plus bietet eine deutlich bessere Performance als das reguläre Inspiron 14 im ähnlich kompakten Gehäuse. (Bild: Dell)
Dell hat mit dem Inspiron 14 Plus ein besonders leistungsstarkes 14 Zoll Notebook vorgestellt, das Intel Alder Lake-H und GeForce RTX 3000 in ein relativ kompaktes Gehäuse packt. Im Vergleich zum regulären Inspiron 14 gibts auch ein helleres Display und einen größeren Akku.

Neben dem neuen Dell Inspiron 14 hat der PC-Hersteller auch ein brandneues Inspiron 14 Plus vorgestellt, das mit einer Bauhöhe von 1,95 Zentimetern und einem Gewicht von 1,68 Kilogramm ähnlich kompakt wie das günstigere Modell ist. Allerdings verbaut Dell wesentlich leistungsstärkere Komponenten. 

Denn das Inspiron 14 Plus ist wahlweise mit einem Intel Core i5-12500H oder einem Intel Core i7-12700H erhältlich, also mit vier bis sechs Performance-Kernen und acht Effizienz-Kernen. Gegen Aufpreis steht auch eine Nvidia GeForce RTX 3050 Laptop-GPU mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher zur Verfügung, die Kreativ-Apps und Spiele deutlich beschleunigt. Laut unserer Benchmarks reicht die Leistung dieses Grafikchips durchaus, um die meisten aktuellen Spiele in 1.080p-Auflösung mit mittleren Details flüssig darzustellen.


Auch an anderen Stellen gibt es Upgrades im Vergleich zum günstigeren Inspiron 14: Das 14 Zoll Display im 16:10-Format besitzt eine höhere Auflösung von 2.240 x 1.400 Pixel und eine Helligkeit von 300 Nits, der Akku fasst 64 Wh, und geladen wird über USB-C mit bis zu 90 Watt. Das Gerät verfügt über einen Thunderbolt 4-Anschluss (USB-C), zweimal USB-A, HDMI 2.0, einen Kopfhöreranschluss und einen microSD-Kartenleser.

Preise und Verfügbarkeit

Das Dell Inspiron 14 Plus (7420) kann ab sofort über die Webseite des Herstellers zu Preisen ab 998,99 Euro bestellt werden. Das Basismodell ist mit einem Intel Core i5-12500H, 16 GB RAM und einer 512 GB fassenden PCIe SSD ausgestattet. Das Modell mit Core i7-12700H und GeForce RTX 3050 kostet 1.299 Euro.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Dell präsentiert das Inspiron 14 Plus mit Core i7-12700H, GeForce RTX 3050 und 16:10-Display
Autor: Hannes Brecher,  7.07.2022 (Update:  7.07.2022)