Notebookcheck Logo

Das neue Dell Inspiron 14 startet mit AMD Ryzen für 599 Euro, Alder Lake-U kostet 150 Euro extra

Das neue Dell Inspiron 14 ist mit AMD Ryzen deutlich billiger als mit Intel Alder Lake. (Bild: Dell)
Das neue Dell Inspiron 14 ist mit AMD Ryzen deutlich billiger als mit Intel Alder Lake. (Bild: Dell)
Die neueste Version des Dell Inspiron 14 präsentiert sich als schickes Ultrabook mit 16:10-Display und großem Trackpad. Käufer haben die Wahl zwischen AMD Ryzen und Intel Alder Lake-U, wer Intel möchte, muss aber deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Die neueste Generation des Dell Inspiron 14 präsentiert sich als 1,9 Zentimeter dünnes, 1,54 Kilogramm leichtes Ultrabook mit beleuchteter Tastatur und 14 Zoll Display im 16:10-Format. Dell verbaut ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und einer Helligkeit von 250 Nits.

Das neue Inspiron 14 ist vor allem spannend, weil Käufer die Wahl zwischen AMD und Intel haben. Konkret können sich Käufer zwischen dem AMD Ryzen 5 5625U mit sechs Kernen, dem AMD Ryzen 7 5825U mit acht Kernen, dem Intel Core i5-1235U und dem Intel Core i7-1255U mit jeweils zwei Performance-Kernen und acht Effizienz-Kernen entscheiden.
 

Dazu gibts bis zu 16 GB DDR4-3.200-Arbeitsspeicher, eine maximal 512 GB fassende M.2 SSD und eine Reihe von Anschlüssen, inklusive einmal USB-C 3.2 Gen 2, zweimal USB-A, HDMI 1.4 und einem Kopfhöreranschluss. Selbst die Intel-Version verzichtet auf Thunderbolt. Eine 1.080p-Webcam gehört ebenso zur Standardausstattung wie 2 x 2 Watt Stereo-Lautsprecher und ein 54 Wh fassender Akku, der über einen dedizierten Netzteil-Stecker mit bis zu 65 Watt aufgeladen wird.

Preise und Verfügbarkeit

Das Dell Inspiron 14 (5425) kann ab sofort über die Webseite des Herstellers bestellt werden. Das Basismodell mit AMD Ryzen 5 5625U, 8 GB RAM und 256 GB Speicher kostet 599 Euro. Die Version mit Intel-Prozessor (5420) kostet mindestens 749 Euro, wobei diese Variante mit einer 512 GB SSD ausgeliefert wird, die beim AMD-Modell gegen 50 Euro Aufpreis erhältlich ist. Seltsamerweise kostet das Upgrade auf 16 GB RAM beim Intel-Modell 100 Euro, bei der AMD-Version aber 200 Euro.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Das neue Dell Inspiron 14 startet mit AMD Ryzen für 599 Euro, Alder Lake-U kostet 150 Euro extra
Autor: Hannes Brecher,  7.07.2022 (Update:  7.07.2022)