Notebookcheck Logo

KDE Slimbook 4: Neuer Laptop startet mit AMD Ryzen 7 5700U und vorinstalliertem Linux-Betriebssystem

KDE Slimbook 4: Neues Notebook mit AMD-Prozessor und Linux
KDE Slimbook 4: Neues Notebook mit AMD-Prozessor und Linux
Das KDE Slimbook ist ein leistungsstarkes Notebook mit einem AMD Ryzen-Prozessor, welches sich auch und insbesondere für den Einsatz mit Linux eignen soll.

Das KDE Slimbook ist ein neues Notebook, welches in zwei Größen auf den Markt kommt und konfigurierbar ist. Sowohl die 14-Zoll- als auch die 15,6-Zoll-Variante des Notebooks sind dabei mit dem Ryzen 7 5700U-Prozessor ausgestattet. Dieser bringt acht Rechenkernen mit. Die maximale Taktfrequenz wird auf 4,3 GHz beziffert, wobei diese Angabe wie üblich nur für einzelne Kerne gilt - und beim Vorliegen der thermischen Voraussetzungen.

Unabhängig von der Bildschirmdiagonale liegt die Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln und die Herzfrequenz bei 60 Hz. Der sRGB-Farbraum wird Herstellerangaben zufolge zu 100 Prozent abgedeckt. Konfigurierbar sind beide Systeme mit einem bis zu 64 Gigabyte großen Arbeitsspeicher, die Taktfrequenz des Arbeitsspeichers liegt bei 3.200 MHz. Für die Installation von SSD stehen zwei M.2-Slots bereit, die maximal installierbare Speichermenge wird auf vier Terabyte beziffert.

Die Gehäuse bestehen jeweils aus Aluminium und Magnesium, die 14-Zoll-Version soll rund einen Kilo wiegen und die 15,6-Zoll-Variante 1,5 Kilogramm auf die Waage bringen. Die kleinere Modellversion bringt einen 47 Wh großen Akku mit einer angegebenen Laufzeit von bis zu sieben Stunden mit, der knapp 93 Wh große Akku bietet eine Laufzeit von zwölf Stunden. Ausgestattet ist das Modell mit zwei USB 3.1- und einem USB 2.0-Port, dazu kommt ein USB Typ C-Port mit PD-Kompatibilität und Unterstützung der Bildausgabe. Verbaut sind  ein HDMI 2.0-Ausgang, ein Ethernet-Port, ein microSD-Kartenblatt und ein WiFi 6 AX200-Modul. Zur Ausstattung zählt jeweils ein 116 x 72 Millimeter großes Touchpad, jeweils zwei Mikrofone und Lautsprecher, eine HD-Webcam und IR-Kamera.

Für die kleinere Modellversion wird ein Preis von knapp 1.000 Euro aufgerufen, für das 15,6-Zoll-Modell ein Preis von 1.049 Euro. Die Notebooks sind mit mehreren Keyboard-Layouts verfügbar. Als Betriebssystem kommt KDE Neon zum Einsatz.

Mögliche Alternative: Das HP 15s-eq2276ng bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > KDE Slimbook 4: Neuer Laptop startet mit AMD Ryzen 7 5700U und vorinstalliertem Linux-Betriebssystem
Autor: Silvio Werner,  6.07.2022 (Update:  6.07.2022)