Notebookcheck Logo

Die Intel Arc A750 Limited Edition übertrifft die Nvidia GeForce RTX 3060 in offiziellen Gaming-Benchmarks

Die Intel Arc A750 Limited Edition Desktop-Grafikkarte soll die Leistung der GeForce RTX 3060 übertreffen. (Bild: Intel)
Die Intel Arc A750 Limited Edition Desktop-Grafikkarte soll die Leistung der GeForce RTX 3060 übertreffen. (Bild: Intel)
Intel hat die Arc A750 Limited Edition Desktop-Grafikkarte endlich offiziell vorgestellt. Die GPU soll selbst aufwändige Spiele wie Cyberpunk 2077 in 1.440p-Auflösung mit hohem Detailgrad flüssig darstellen können, und dabei die Leistung der Nvidia GeForce RTX 3060 übertreffen.

Intels leistungsstärkere Grafikkarten der Arc 5- und Arc 7-Serien sollen im Spätsommer auf den Markt kommen, also schon innerhalb der nächsten Monate. Nun hat Intel die ersten Gaming-Benchmarks zur Arc A750 Limited Edition veröffentlicht, einer der leistungsstärksten Modelle der Alchemist-Generation – nur die Arc A780 ist noch schneller.

Die Spezifikationen wurden nach wie vor nicht offiziell bestätigt, Gerüchten zufolge besitzt die Grafikkarte 24 Xe-Kerne, 12 GB GDDR6-Grafikspeicher und eine TGP von 225 Watt. Wie das unten eingebettete Video von Intel zeigt, reicht das aus, um Cyberpunk 2077 in 1.440p-Auflösung mit hohen Grafikeinstellungen mit durchschnittlich 60 Bildern pro Sekunde darzustellen. Laut Intels Angaben ist die Bildrate damit 15 Prozent höher als bei der Nvidia GeForce RTX 3060 (ca. 430 Euro auf Amazon).


In F1 2021 spricht Intel sogar von einem Vorsprung von 17 Prozent, in Control, Borderlands 3 und Fortnite soll die Arc-Grafikkarte immerhin 6 bis 14 Prozent vor der GeForce RTX 3060 liegen. Nachdem bisherige Gaming-Tests aber gezeigt haben, dass Intel Arc Alchemist-Grafikkarten noch mit Treiber-Problemen zu kämpfen haben, schreibt Intel selbst in einem Blogeintrag, dass die im Video gezeigten Spiele auf Arc verhältnismäßig gut laufen, die Performance müsse bei anderen Spielen nicht so gut ausfallen.

Es bleibt abzuwarten, für welche Spiele die Grafiktreiber von Arc Alchemist bis zum Launch der Arc 7-Serie optimiert werden, offizielle Angaben dazu stehen nach wie vor aus. Auch Details zum Preis und zum exakten Launch-Datum wurden noch nicht bestätigt – Intels Ryan Shrout verspricht im Blogeintrag, dass diese Details "bald" folgen werden.

 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Die Intel Arc A750 Limited Edition übertrifft die Nvidia GeForce RTX 3060 in offiziellen Gaming-Benchmarks
Autor: Hannes Brecher, 16.07.2022 (Update: 16.07.2022)