Notebookcheck

Dell präsentiert den "weltweit ersten" USB-C-Hub mit integrierter Freisprechanlage

Dells jüngster USB-C-Hub spart nicht nur potentiell Platz am Schreibtisch, das kleine Gerät bietet auch eine Freisprechfunktion. (Bild: Dell)
Dells jüngster USB-C-Hub spart nicht nur potentiell Platz am Schreibtisch, das kleine Gerät bietet auch eine Freisprechfunktion. (Bild: Dell)
Dell hat einen neuen USB-C-Hub vorgestellt, der einen Desktop oder ein Notebook nicht nur um USB-Ports und um einen HDMI-Anschluss erweitert, das kleine Gerät bietet dank integrierter Mikrofone und Lautsprecher auch eine Freisprechfunktion für Telefonate und Videokonferenzen an.
Hannes Brecher,

Dell hat eine etwas kuriose Weltneuheit präsentiert: Eine Kombination aus einem USB-C-Hub und einer Freisprechanlage. Dieser Hub könnte in vielen Home Office-Umgebungen, in denen der Platz begrenzt ist, allerdings durchaus praktisch sein.

Der Anschluss an den Computer erfolgt über das integrierte USB-C-Kabel. Ein Notebook kann dabei mit bis zu 90 Watt geladen werden, das hat allerdings einen Haken: Dazu muss der zusätzliche USB-C-Anschluss an ein entsprechendes Netzteil angeschlossen werden, das sich nicht im Lieferumfang befindet. Immerhin klappt auch der Anschluss eines Bildschirms, der USB-C Power Delivery unterstützt.

Dazu bietet der Hub zwei USB-A-Ports mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s sowie einen HDMI-Anschluss, der einen 4K-Monitor mit bis zu 60 Hz betreiben kann. SD-Kartenleser oder ein Ethernet-Anschluss fehlen allerdings im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzprodukten. Der Hub bringt zwei Mikrofone mit, über Buttons an der Oberseite lässt sich die Lautstärke regeln, ein Anruf annehmen oder beenden oder die Mikrofone stummschalten.

Preis und Verfügbarkeit

Der Dell "Adapter mit Freisprechfunktion" mit der Modellnummer MH3021P kann ab sofort zum Preis von 226 Euro über die Webseite von Dell bestellt werden. Das ist deutlich teurer als die meisten USB-C-Hubs, die meist mit deutlich mehr Ports ausgestattet sind und dabei häufig nur etwa 40 Euro auf Amazon kosten, auf die Freisprechfunktion muss man bei Konkurrenzprodukten allerdings verzichten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Dell präsentiert den "weltweit ersten" USB-C-Hub mit integrierter Freisprechanlage
Autor: Hannes Brecher, 18.06.2020 (Update: 18.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.