Notebookcheck

Den neuen LG 163 Zoll MicroLED-TV wird man schon bald kaufen können

Wem die riesige, leere Wand seines Wohnzimmers auf die Nerven geht, für den bietet LG bald die perfekte Dekoration an. (Bild: LG)
Wem die riesige, leere Wand seines Wohnzimmers auf die Nerven geht, für den bietet LG bald die perfekte Dekoration an. (Bild: LG)
LG hat auf seiner Webseite einen spannenden neuen Fernseher gelistet, der vor allem durch seine schiere Größe beeindrucken kann, dank MicroLED kann sich aber auch die maximale Helligkeit von bis zu 1.200 Nits sehen lassen. Spannend ist, wie der TV aus mehreren Display-Modulen zusammengesetzt wird.
Hannes Brecher,

MiroLED soll der nächste, große Schritt in Sachen Display-Technologien werden: Statt auf eine Kombination aus einem Panel und einer Hintergrundbeleuchtung zu setzen kommen stattdessen einfach winzig kleine LEDs zum Einsatz, die als Pixel fungieren. Damit wird selbst im Vergleich zu OLED ein besserer Kontrast und sogar eine höhere Spitzenhelligkeit erzielt. Endlich gibt es ein neues Lebenszeichen eines Fernsehers, der auf so ein Display setzt.

LG hat auf seiner Webseite unter der Bezeichnung LSAB009 einen MicroLED-Fernseher eingeführt, der neben der vollen 4K-Auflösung eine Spitzenhelligkeit von bis zu 1.200 Nits bzw. eine typische Helligkeit von immerhin 600 Nits sowie einen Kontrast von maximal 100.000:1 erreicht. Dabei wird der Fernseher in mehreren Modulen mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixel geliefert, sodass man sich keine Sorgen machen muss, dass das Gerät nicht durch die eigene Haustür passt.

Der Fernseher richtet sich vor allem an Business-Kunden, wie üblich dürften aber auch Privatpersonen mit dem nötigen Kleingeld willkommen sein, wenn das Gerät ab dem 17. August ausgeliefert wird. Der Preis wurde noch nicht bestätigt, ganz günstig dürfte der TV allerdings nicht werden, denn ein 118 Zoll MicroLED-TV von Konka kostet bereits 240.000 US-Dollar (ca. 205.000 Euro), während für die 236 Zoll 8K-Variante gleich 1,25 Millionen US-Dollar (ca. 1,07 Mio. Euro) fällig werden. Für den Rest der Welt bleibt der verhältnismäßig günstige 98 Zoll Redmi Smart TV Max damit wohl die bessere Wahl.

Quelle(n)

LG, via Sparrows News & MicroLED-info (1 / 2)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Den neuen LG 163 Zoll MicroLED-TV wird man schon bald kaufen können
Autor: Hannes Brecher, 29.07.2020 (Update: 29.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.