Notebookcheck

Sony soll zur State of Play im August mehr von der PlayStation 5 zeigen, unbestätigte Leaks versprechen große Überraschungen

Der nächste Sony-Livestream zur PlayStation 5 soll entweder am 6. oder am 10. August stattfinden. (Bild: Sony)
Der nächste Sony-Livestream zur PlayStation 5 soll entweder am 6. oder am 10. August stattfinden. (Bild: Sony)
Zwei angebliche Leaks zum anstehenden Sony State of Play-Event, auf dem neue Infos zur PlayStation 5 verraten werden sollen, wurden in Foren geteilt. Beim Datum sind sich die beiden Beiträge nicht ganz einig, Fans sollen sich aber auf spannende Spiele und Infos zur Abwärtskompatibilität und zur Konsole freuen dürfen.
Hannes Brecher,

Zwei umfassende und etwas suspekte Leaks wurden auf 4chan geteilt. Dabei wurde einerseits das angebliche Datum des nächsten Livestreams von Sony verraten, wobei der kürzere und neuere Eintrag vom 6. August spricht und vor allem auch ein neues Silent Hill erwähnt, neben einer Metal Gear Solid Collection, neuen Details zu Spider-Man: Miles Morales und sogar exklusiven Fortnite-Inhalten für die PlayStation 5. Das klingt alles recht vernünftig, abgesehen von der Tatsache, dass ein neues God of War bestätigt werden soll, was von einem der Manager des Spiels auf Twitter bereits mehr oder weniger dementiert wurde.

Sieht man sich den ausführlicheren Leak an, der schon ein paar Tage älter ist, so soll das Event am 10. August stattfinden, dazu gibt es auch eine lange Liste an angeblich geplanten Ankündigungen, sogar mit der Laufzeit, die für die jeweiligen Trailer vorgesehen ist. Auch laut diesem Eintrag soll ein neues Silent Hill Teil des Livestreams sein, neben Metal Slug Returns, Call of Duty Black Ops Vietnam, Crash Bandicoot 4 und einem Kampagnen-Trailer zu Overwatch 2.

Sony soll anschließend die PS5-Verbesserungen für Red Dead Redemption 2 und Fifa 21 präsentieren, bevor der Livestream zu einem spannenden Finale kommt, in dem die Konsole in zwei Trailern ausführlich vorgestellt werden soll, die insgesamt rund sieben Minuten lang sind. Auch zur Abwärtskompatibilität soll ein Video geplant sein, während die spannendsten Spiele-Ankündigungen zum Ende des Streams wohl das lange erwartete Harry Potter Open World-Spiel sowie Gameplay zum Demon Souls-Remake sein dürften.

Es wäre möglich, dass Sony in den beiden Konsolen-Trailern endlich die abnehmbaren Seitenteile sowie die Rückseite der Konsole zeigt und den Preis sowie das Datum für den Start der Vorbestellungen verrät. Wie üblich sollte man diese Leaks allerdings mit einer gehörigen Prise Skepsis verstehen, denn es wäre nicht das erste Mal, dass sich solche Enthüllungen als falsch herausstellen.

Quelle(n)

4channel (1 / 2) | NeoGAF

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Sony soll zur State of Play im August mehr von der PlayStation 5 zeigen, unbestätigte Leaks versprechen große Überraschungen
Autor: Hannes Brecher, 29.07.2020 (Update: 29.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.