Notebookcheck Logo

Der Apple Self Service Repair Store bietet iPhone-Ersatzteile aus erster Hand, zu hohen Preisen

Apple verkauft nun Ersatzteile und Werkezuge an Konsumenten, die ihr iPhone selbst reparieren möchten. (Bild: Apple)
Apple verkauft nun Ersatzteile und Werkezuge an Konsumenten, die ihr iPhone selbst reparieren möchten. (Bild: Apple)
Apple hat in den USA mit dem Verkauf von Ersatzteilen für ausgewählte iPhones begonnen, sodass Kunden Reparaturen selbst durchführen können. Schon jetzt werden mehr als 200 Komponenten angeboten, das Angebot soll weiter ausgebaut werden.

Der Apple Self Service Repair Store ist ab sofort online. Wie ursprünglich angekündigt liefert der Onlineshop derzeit nur innerhalb der USA, der Ersatzteil-Handel soll im Laufe des Jahres auf weitere Regionen erweitert werden. Laut Apples Pressemeldung sind derzeit mehr als 200 Ersatzteile und Werkzeuge für das iPhone 12, das iPhone 13 (ca. 820 Euro auf Amazon) und für das iPhone SE der dritten Generation im Sortiment.

Sowohl die Qualität als auch die Preise der angebotenen Ersatzteile entsprechen laut Apples Angaben jenen, die zertifizierten Reparatur-Dienstleistern angeboten werden. Wenn für eine Reparatur komplexere Werkzeuge oder Maschinen erforderlich sind, so können diese für 49 US-Dollar (ca. 46 Euro) für eine Woche gemietet werden. Reparatur-Handbücher sowie Ersatzteile und Werkzeuge zur Reparatur von Macs sollen in den nächsten Monaten ergänzt werden. Die Webseite von Apple bietet schon jetzt entsprechende Reparatur-Handbücher für das iPhone 12 und das iPhone 13 an. 

Die Ersparnisse sind teilweise nicht allzu groß, verglichen damit, die Reparatur von Apple durchführen zu lassen. So kostet ein neuer Akku für das iPhone 13 beispielsweise 69 US-Dollar – exakt gleich viel, wie der Akku-Tausch durch Apple kostet. Dasselbe gilt für das Display, das als Ersatzteil für 267,96 US-Dollar angeboten wird, inklusive Austausch bezahlt man dagegen nur 279 US-Dollar. Immerhin gibt es einen nachträglichen Rabatt, wenn die defekte Komponente zurückgeschickt wird. Kunden können auch kleinere Ersatzteile günstiger kaufen, etwa einen SIM-Karten-Träger für 7,20 US-Dollar oder die Taptic Engine für 38,35 US-Dollar.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Der Apple Self Service Repair Store bietet iPhone-Ersatzteile aus erster Hand, zu hohen Preisen
Autor: Hannes Brecher, 27.04.2022 (Update: 27.04.2022)