Notebookcheck Logo

Deutsches E-Bike-Startup stellt elektrisches BMX "Mastix ONE" vor

Das erste Elektro-BMX des E-Bike-Startups Mastix kann nun auf Kickstarter vorbestellt werden (Bild: Mastix ONE)
Das erste Elektro-BMX des E-Bike-Startups Mastix kann nun auf Kickstarter vorbestellt werden (Bild: Mastix ONE)
Das in einigen verschiedenen Konfigurationen daherkommende E-Bike des Stuttgarter Unternehmens ist bereits auf Kickstarter vorbestellbar, wo das wie ein elektrisches BMX aussehende Zweirad aber auch als passendes Gefährt für urbane Pendler beworben wird.

Auf dem stark wachsenden Markt der E-Bikes werfen viele angehende Käufer ihren Blick zwar eher auf die praktischen elektrischen Trekking-Fahrräder, aber auch im Hobby-Bereich wird neben den populären Elektro-Mountainbikes auch eine weitere bekannte Kategorie zunehmend elektrifiziert. Dieser Prozess wird auch von einem neuen deutschen E-Bike-Startup vorangetrieben, welches nun sein erstes elektrisches BMX offiziell vorgestellt hat.

Das in Stuttgart ansässige Unternehmen bewirbt das sogenannte "Mastix ONE" allerdings eher als urbanes E-Bike, für die Half Pipe dürfte das elektrische BMX somit nicht ausgelegt sein. Trotzdem ist das Elektro-BMX mit kleinen 20-Zoll-Laufrädern ausgestattet, zur Auswahl stehen außerdem verschiedene E-Bike-Motoren von Bafang mit einem Leistungsvermögen zwischen 250 und 750 Watt, die Top-Version mit zwei Motoren soll sogar stolze 1.500 Watt leisten. Damit ist eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometer möglich, in Deutschland ist das elektrische BMX von Werk aus allerdings bei 25 km/h abgeregelt, womit es auch für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist.

Das Mastix ONE ist außerdem mit einem 48-Volt-Akku mit 14 Ah ausgestattet, der eine Reichweite von rund 74 Kilometern ermöglichen soll. Die zweimotorige Konfiguration des E-Bikes kommt unterdessen mit einem stärkeren 60-Volt-Akku mit 16 Ah daher. Das Gewicht liegt bei ordentlichen 25 Kilogramm, während die weitere technische Details zum spannenden Elektro-BMX von Mastix auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter in Erfahrung gebracht werden können. Dort kann für 1.645 Euro auch die 250-Watt-Grundvariante des E-Bikes auf eigene Gefahr vorbestellt werden, die Auslieferung ist für den Januar 2023 geplant.

Reguläres KHE BMX Fahrrad CENTRIX ohne Elektromotor ab 439 Euro bei Amazon bestellen

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Deutsches E-Bike-Startup stellt elektrisches BMX "Mastix ONE" vor
Autor: Enrico Frahn, 14.09.2022 (Update: 14.09.2022)