Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Honor 50-Serie ist offiziell: 108 MP Kameras und 120 Hz Displays für die Mittelklasse

Das Honor 50 bietet ein schickes Design mit einem zu den Seiten hin abgerundetem Display. (Bild: Honor)
Das Honor 50 bietet ein schickes Design mit einem zu den Seiten hin abgerundetem Display. (Bild: Honor)
Das Honor 50, das Honor 50 SE und das Honor 50 Pro wurden endlich offiziell vorgestellt. Die drei Smartphones, die mit Google-Diensten ausgeliefert werden, bieten allesamt eine 108 MP Hauptkamera und ein 120 Hz schnelles Display – eine Ansage in der gehobenen Mittelklasse.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit der Honor 50-Serie hat das Unternehmen erstmals seit der Abspaltung von Huawei neue Smartphones vorgestellt, die wieder mit Google-Apps ausgeliefert werden. Das Honor 50 und das Honor 50 Pro sehen sich ausgesprochen ähnlich, und auch bei der Technik gibt es viele Überschneidungen. Beide Geräte setzen auf einen Qualcomm Snapdragon 778G und auf ein 120 Hz schnelles 1.080p+-AMOLED-Panel mit einer Touch-Abtastrate von 300 Hz.

Das Honor 50 und das Honor 50 Pro sehen praktisch identisch aus.
Das Honor 50 und das Honor 50 Pro sehen praktisch identisch aus.

Das Display ist zu den Seiten hin abgerundet, beim regulären Honor 50 ist es mit einer Diagonale von 6,57 Zoll allerdings etwas kleiner im Vergleich zum 6,72 Zoll großen Display des Honor 50 Pro. Beide Geräte besitzen eine 32 Megapixel Selfie-Kamera, beim Pro-Modell gibts zusätzlich eine 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera. 

Bei der Hauptkamera gibt es dagegen keinerlei Unterschiede – beide Modelle setzen auf ein ungewöhnliches Kameramodul, das in der oberen Hälfte eine 108 Megapixel Hauptkamera mit einem 1/1,52 Zoll großen Sensor besitzt. Dazu gibts eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und zwei 2 MP Sensoren. Das Honor 50 besitzt einen 4.300 mAh fassenden Akku, der per USB-C mit bis zu 66 Watt geladen werden kann, das Honor 50 Pro begnügt sich mit einer Kapazität von 4.000 mAh, dafür aber mit einer 100 Watt Schnellladefunktion.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Honor 50 SE sieht auf den ersten Blick ähnlich aus, das Display ist aber flach und als 6,78 Zoll großes, 120 Hz schnelles 1.080p+-LCD ausgeführt. Die Selfie-Kamera besitzt eine Auflösung von "nur" 16 Megapixel. Die 108 MP Hauptkamera wurde direkt von den teureren Modellen übernommen, ebenso wie die 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und einer der 2 MP Sensoren.

Neben dem Display ist die wohl spürbarste Sparmaßnahme im Vergleich zum regulären Honor 50 der etwas langsamere MediaTek Dimensity 900. Das Honor 50 SE setzt auf einen 4.000 mAh fassenden Akku, der mit 66 Watt geladen werden kann. Das Gerät unterstützt eine 5G-Dual-SIM, die Auslieferung erfolgt mit Magic UI 4.2 auf Basis von Android 11.


Preise und Verfügbarkeit

Der Hersteller hat bereits bestätigt, dass die Honor 50-Serie in über 40 Ländern angeboten werden soll, ein konkretes Datum für den Launch und Details zu den Preisen in Europa stehen aber noch aus. So gestalten sich die Preise in China:

  • Honor 50 | 8 GB | 128 GB: 2.699 Yuan (348 Euro)
  • Honor 50 | 8 GB | 256 GB: 2.999 Yuan (386 Euro)
  • Honor 50 | 12 GB | 256 GB: 3.399 Yuan (438 Euro)

  • Honor 50 Pro | 8 GB | 256 GB: 3.699 Yuan (477 Euro)
  • Honor 50 Pro | 12 GB | 256 GB: 3.999 Yuan (515 Euro)

  • Honor 50 SE | 8 GB | 128 GB: 2.399 Yuan (309 Euro)
  • Honor 50 SE | 8 GB | 256 GB: 2.699 Yuan (348 Euro)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5883 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Die Honor 50-Serie ist offiziell: 108 MP Kameras und 120 Hz Displays für die Mittelklasse
Autor: Hannes Brecher, 16.06.2021 (Update: 16.06.2021)