Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Honor 50 und Honor 50 SE zeigen eine Mittelklasse-Performance bei Geekbench

Das Honor 50 und das Honor 50 SE werden wohl als Mittelklasse-Smartphones positioniert. (Bild: Honor)
Das Honor 50 und das Honor 50 SE werden wohl als Mittelklasse-Smartphones positioniert. (Bild: Honor)
Nachdem kürzlich bereits die meisten Spezifikationen der Honor 50-Serie aufgetaucht sind zeigen sich die beiden günstigeren Modelle nun auf Geekbench. Die Benchmark-Ergebnisse demonstrieren eine Performance, die Flaggschiffen aus den Vorjahren entspricht – das reicht heute nur noch für die Mittelklasse.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben kürzlich bereits alle geleakten Spezifikationen des Honor 50, des Honor 50 SE und des Honor 50 Pro zusammengefasst, und dabei fällt nicht nur die 108 Megapixel Hauptkamera auf, die in allen drei Modellen verbaut wird, sondern vor allem auch, dass keines der Geräte auf einen Flaggschiff-Prozessor setzt. Während beispielsweise das Realme GT 5G schon bei Preisen ab 369 Euro einen Qualcomm Snapdragon 888 besitzt begnügt sich das Honor 50 Pro ebenso wie das reguläre Modell mit einem Snapdragon 778G.

Ein neuer Geekbench-Eintrag zeigt nun, welche Performance man vom neuen Honor-Smartphone erwarten darf. Mit vier leistungsstarken ARM Cortex-A78-Rechenkernen mit Taktfrequenzen bis 2,4 GHz in Kombination mit vier sparsamen Cortex-A55 bei 1,9 GHz bietet der Snapdragon 778G eine durchaus ordentliche Ausstattung, ein Geekbench-Ergebnis von 784 Punkten (Single-Core) bzw. 2.812 Punkten (Multi-Core) kann es aber nicht mit aktuellen Flaggschiffen aufnehmen – das OnePlus 9 Pro (ca. 890 Euro auf Amazon) mit Snapdragon 888 kommt beispielsweise auf 1.081 respektive 3.422 Punkte. Die Performance des Honor 50 entspricht eher dem Snapdragon 865 aus dem Vorjahr.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Beim Honor 50 SE muss man sich mit etwas weniger Performance begnügen, denn das Smartphone setzt auf einen 
MediaTek Dimensity 900, der nur zwei ARM Cortex-A78 bietet. Das macht sich im Benchmark-Ergebnis bemerkbar, denn das Gerät kommt "nur" auf 691 Punkte bei der Nutzung eines Kerns und 2.075 Punkte bei Nutzung aller Kerne. Damit liegt die Performance in etwa auf dem Niveau eines Google Pixel 4, einem zwei Jahre alten Smartphone auf Basis des Qualcomm Snapdragon 855.

Quelle(n)

Geekbench (1 | 2)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Das Honor 50 und Honor 50 SE zeigen eine Mittelklasse-Performance bei Geekbench
Autor: Hannes Brecher, 15.06.2021 (Update: 15.06.2021)