Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Samsung SSD 980 bietet Datenraten von bis zu 3.500 MB/s zum fairen Preis, aber ohne DRAM

Die Samsung SSD 980 setzt auf eine Host Memory Buffer-Technologie statt auf DRAM, um den Preis zu senken. (Bild: Samsung)
Die Samsung SSD 980 setzt auf eine Host Memory Buffer-Technologie statt auf DRAM, um den Preis zu senken. (Bild: Samsung)
Bei der Samsung SSD 980 handelt es sich um die erste NVMe SSD von Samsung, die komplett auf DRAM verzichtet. Der Hersteller will so den Preis senken, während die vermeintlichen Nachteile des fehlenden DRAM durch die Host Memory Buffer-Technologie (HMB) ausgeglichen werden sollen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Samsung SSD 980 richtet sich vor allem an preisbewusste Kunden, die dennoch nicht auf eine ordentliche Geschwindigkeit verzichten möchten. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine M.2 SSD, die per PCIe 3.0 angebunden wird. Der Hersteller verspricht sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 3.500 MB/s respektive 3.000 MB/s, die zufälligen Lese- und Schreibraten sollen bei beachtlichen 500K IOPS bzw. 480K IOPS liegen. Der Verzicht auf den DRAM wird von Samsung folgendermaßen erklärt:

“Indem wir auf DRAM verzichten und stattdessen die Host Memory Buffer-Technologie anwenden, können wir die SSD 980 vom Start weg zu einem Preis anbieten, der andernfalls für uns nicht durchsetzbar wäre“, sagt Daniel Maric, Product Manager Storage bei Samsung Electronics GmbH. „Ob Gamer oder Grafiker, ob im Homeoffice oder beim Multitasking, jeder hat nun die Möglichkeit, preisgünstig einen Fuß in die Welt der NVMe-SSDs zu setzen“.

Die Host Memory Buffer-Technologie erlaubt es der SSD, direkt auf den RAM des Systems zuzugreifen, statt sich auf eigenen Arbeitsspeicher zu verlassen. Die Energieeffizienz soll gegenüber der SSD 970 EVO um bis zu 56 Prozent verbessert worden sein. Dass dieser Ansatz von Samsung nur teilweise klappt zeigt ein erster Test der SSD von ComputerBase.

Laut diesem sind die Lesegeschwindigkeiten zwar in Ordnung, die Schreibarten brechen bei größeren Datenmengen, die den SLC-Cache übersteigen, aber auf gerade einmal 400 MB/s ein. Bei einer zu 80 Prozent gefüllten SSD soll je nach Kapazität schon nach 10 GB bis 40 GB geschriebener Daten direkt auf den langsameren TLC-Speicher zugegriffen werden.

Die Samsung SSD 980 kann bereits bei Amazon bestellt werden. Die SSD ist dabei mit einer Kapazität von 250 GB, 500 GB und 1 TB zum Preis von 49 Euro, 69 Euro oder 129 Euro erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Die Samsung SSD 980 bietet Datenraten von bis zu 3.500 MB/s zum fairen Preis, aber ohne DRAM
Autor: Hannes Brecher, 10.03.2021 (Update: 10.03.2021)