Notebookcheck

Eine einfache Nachricht bringt PS4 mehr als nur zum Absturz

Vorsicht vor dieser Nachricht
Vorsicht vor dieser Nachricht
Playstation-Besitzer sollten derzeit aufpassen, vor allem wenn sie Nachrichten von Unbekannten empfangen. Denn diese können die PlayStation nicht nur zum Absturz bringen, hier hilft nur mehr ein Factory-Reset.

Kennt man dieses Verhalten üblicherweise bei Messenger-Diensten wie WhatsApp oder der Nachrichten-App vom iPhone, dass eine empfangene Nachricht das Gerät zum Absturz bringt, sind diesmal auch PlayStation-Besitzer davon betroffen. Derzeit besteht die Gefahr, dass eine empfangene Nachricht mit einem bestimmten Textstring, die über das PlayStation-Netzwerk (PSN) verschickt wurde, beim Empfang das Gerät zum Absturz bringen kann. Berichten von Reddit-Usern zufolge reicht alleine der Empfang aus, ohne dass die Nachricht geöffnet wird. Danach reicht auch kein einfacher Neustart aus, sondern die PS4 benötigt einen Factory-Reset auf Werkseinstellungen oder die Datenbank des Systems muss im sicheren Modus erneuert werden.

Die wahrscheinlich wirkungsvollste Maßnahme ist, den Empfang von Nachrichten nur auf seine Freunde zu beschränken, oder besser noch ganz zu blockieren. Dieses Setting lässt in den Privatsphäre-Einstellungen unter "Konto-Verwaltung" - Privatsphäre-Einstellungen" - "Persönliche Infos und Nachrichten" vornehmen. Hier sollte "Niemand" oder "Nur Freunde" selektiert werden - zumindest solange Sony eine Lösung zu diesem Bug geliefert hat. Bislang hat sich Sony noch nicht öffentlich zu diesem Bug geäußert. Deshalb wird bis zur Behebung dieser Sicherheitslücke geraten, sich selbst davor zu schützen.

Sobald empfangen, ist es schon zu spät. Am Besten daher blockieren.
Sobald empfangen, ist es schon zu spät. Am Besten daher blockieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Eine einfache Nachricht bringt PS4 mehr als nur zum Absturz
Autor: Daniel Puschina, 15.10.2018 (Update: 15.10.2018)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.