Notebookcheck

Sony bestätigt offiziell Nachfolger der Playstation 4

Playstation-Nachfolger bestätigt, allerdings noch nicht der Name
Playstation-Nachfolger bestätigt, allerdings noch nicht der Name
Kenichiro Yoshida, CEO von Sony Cooperation bestätigt in einem Interview, dass der Konzern bereits an einem Nachfolger der Playstation 4 arbeitet. Ob diese unter dem Namen Playstation 5 veröffentlicht wird, wurde aber noch nicht verraten.

Alle sechs bis sieben Jahre kommt eine neue Playstation auf den Markt. Dies war zumindest der bisherige Rhythmus, auf den sich Playstation-Fans verlassen konnten. Somit sollte 2019 oder 2020 die nächste Playstation erscheinen, dies hat auch Kenichiro Yoshida von Sony Cooperation in einem Interview mit der “Financial Times” indirekt anklingen lassen.

“At this point, what I can say is it's necessary to have a next-generation hardware.” (Kenichiro Yoshida, CEO von Sony Cooperation)

Mehr wurde aber noch nicht verraten, auch nicht, ob Sony für den Nachfolger der Playstation 4 schon an einer rein Cloud-basierten Lösung arbeite. Im Frühjahr 2018 hatte der Konzern in einigen Ländern PlayStation Now veröffentlicht, mit der ein Streaming von PlayStation 2 bis PlayStation 4-Spiele auf PCs und Laptops für 15 Euro monatlich oder 100 Euro jährlich möglich ist. Experten schätzen jedoch, dass die notwendige schnelle Infrastruktur und Kapazitäten weltweit noch nicht für eine mögliche Playstation 5 bereit sind und man noch zumindest eine Konsolen-Generation abwarten müsse.

Auch andere Hersteller setzen in Zukunft auf Cloud-basierte Lösungen. Beispielsweise hat Microsoft vor Kurzem angekündigt, xCloud, einen Dienst mit dem Xbox-Spiele auf Smartphones und Tablets gestreamt werden können, zu entwickeln. Auch Google arbeitet mit dem “Project Stream” bereits daran, PC-Spiele im Chromebrowser zu streamen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Sony bestätigt offiziell Nachfolger der Playstation 4
Autor: Daniel Puschina, 10.10.2018 (Update: 12.10.2018)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.