Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Entwickler verklagt Publisher: Nacon soll eine gehackte Version von The Sinking City auf Steam verkaufen

Die Steam-Version von The Sinking City soll vom Publisher widerrechtlich verkauft werden. (Bild: Frogwares)
Die Steam-Version von The Sinking City soll vom Publisher widerrechtlich verkauft werden. (Bild: Frogwares)
Frogwares, das Entwickler-Studio hinter dem Spiel The Sinking City, wirft dem ehemaligen Lizenznehmer Nacon (früher bekannt als Bigben Interactive) vor, eine gehackte Version des Spiels ohne das Wissen der Entwickler auf Steam zu verkaufen. Die Hintergründe sind dabei durchaus faszinierend, die Entwickler appellieren an Kunden, nicht die gehackte Version zu erwerben.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Frogwares hat im unten eingebetteten YouTube-Video und in einem ausführlichen Blogeintrag erklärt, wie Nacon den Kopierschutz von The Sinking City (ca. 34 Euro auf Amazon) übergangen hat, um das Spiel auf Steam verkaufen zu können. Offenbar war dieser Prozess gar nicht so einfach, denn dazu wurden die Entwickler von Neopica eingespannt, ein Entwickler-Studio, das Nacon im Oktober 2020 übernommen hat. Der Grund für diese Aktion dürfte der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen sein, der Nacon das Recht für den Vertrieb über Steam einräumt, dieser wurde wegen rechtswidriger Handlungen von Nacon vor Gericht aber bereits zweimal für nichtig erklärt.

Besonders ärgerlich für Frogwares: Das Spiel ist auf Steam mit einem Preis von 16 Euro derzeit deutlich günstiger als die eigene Version, die auf Gamesplanet für 42,49 Euro angeboten wird. Dadurch dürften viele Kunden zur Steam-Version greifen, auch weil die Plattform vielen Spielern vertrauter ist als Gamesplanet – die Einnahmen dieser gehackten Version gehen aber nicht an die Entwickler, sondern an Nacon.

Über Steam-Keys wurde der Verkauf dieser kompromiettierten Version auch auf andere Plattformen und Key-Reseller ausgeweitet. Dabei wurden sogar einige Features gestrichen, denn das Spiel von Nacon enthält beispielsweise keinerlei Achievements. Frogwares geht nun gerichtlich gegen den Publisher Nacon vor, nicht nur um den Verkauf dieser gehackten Version des Spiels zu verhindern, sondern auch um zu vermeiden, dass Nacon mit den Assets des Spiels weiteren Unfug treiben kann.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Entwickler verklagt Publisher: Nacon soll eine gehackte Version von The Sinking City auf Steam verkaufen
Autor: Hannes Brecher,  2.03.2021 (Update:  2.03.2021)