Notebookcheck

Epic verschenkt World of Goo und Stories Untold

Der Puzzle-Klassiker World of Goo ist aktuell kostenlos zu haben. (Bild: 2D Boy)
Der Puzzle-Klassiker World of Goo ist aktuell kostenlos zu haben. (Bild: 2D Boy)
Derzeit ist der Puzzle-Klassiker World of Goo im Epic Games Store kostenlos zu haben, in zwei Wochen folgt dann das experimentelle Adventure Stories Untold. Beide Spiele sind sowohl für PC als auch für den Mac verfügbar.

World of Goo – Kostenlos bis zum 16. Mai

Das zu Zeiten des ersten iPads besonders beliebte Puzzle-Spiel World of Goo kann ab sofort kostenlos im Epic Store geladen werden. Im Spiel kombiniert man kleine Schleimbällchen zu Strukturen, um etwa Brücken, Kanonenkugeln oder auch Zeppeline zu errichten. Die Herausforderung entsteht vor allem durch die begrenzte Anzahl an Schleimbällchen sowie die etwas eigenwillige Physik.


Stories Untold – Kostenlos vom 16. bis zum 30. Mai

Wer Lust auf ein Spiel der etwas anderen Art hat, sollte sich Stories Untold näher ansehen. No Code liefert hier in Zusammenarbeit mit dem Publisher Devolver Digital ein experimentelles, etwas morbides Adventure-Game, das gleich vier unterschiedliche Geschichten mit eigenständigem Gameplay mitbringt. Der Synthwave-Soundtrack sorgt für das richtige 80er-Jahre-Horror-Feeling.  Stories Untold kann ab dem 16. Mai aus dem Epic Store geladen werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Epic verschenkt World of Goo und Stories Untold
Autor: Hannes Brecher,  2.05.2019 (Update:  2.05.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.