Notebookcheck

PS4-Spiele für den PC: Epic Games vs. Steam geht in die nächste Runde

Epic Games schnappt Steam die fetten Titel weg und bringt nun auch PS4-Spiele für den PC
Epic Games schnappt Steam die fetten Titel weg und bringt nun auch PS4-Spiele für den PC
Epic Games will Steam die großen Spiele-Blockbuster vor der Nase wegschnappen, mit "The Division 2" und "Metro: Exodus" ist dies in der jüngsten Vergangenheit auch gelungen, wenn auch bei dieser Aktion Kritik und ein Shitstorm von der Spielerseite die Folge war. Nun präsentiert Epic Games aber drei reine Sony Playstation-Spiele erstmals für den PC.

Epic Games bringt für Sony Playstation exklusiv produzierte Spiele-Titel nun auch für den PC. Konkret sind dies folgende Spiele, die ersten drei Titel von dem französischen Spielentwicklungsstudio Quantic Dreams, die bisher ausschließlich nur auf der Playstation erhältlich waren:

  • Detroit: Become Human
  • Beyond: Two Souls
  • Heavy Rain
  • The Outer Worlds
  • Control
  • Dauntless
  • Ancestors
  • The Sinking City
  • The Cycle

Diese Spiele werden nur im Epic Games Store erhältlich sein, vorerst hat man sich mit den Entwicklerstudios auf ein Jahr geeinigt, bevor die Spiele auch über andere Spiele-Plattformen vertrieben werden dürfen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die "Fortnite"-Macher Epic Games hochkarätige Spieletitel sichern konnten, bevor diese ihren Weg, wie die meisten Spiele, zu Steam finden - im Falle von "Metro: Exodus" sogar nachdem das Spiel bereits auf Steam gelistet wurde. Diese aggressive Geschäftsstrategie überraschte nicht nur Valve (Steam), sondern verärgerte auch viele Spieler und brachte Epic Games einen Shitstorm ein.

Die kürzlich von Epic Games an sich gerissenen Spiele "The Division 2" und "Metro: Exodus" haben wir bereits ausführlich in unserem Benchmark-Check auf mehreren Systemen laufen lassen, wobei sich vor allem das "Metro: Exodus" als Hardware-Fresser entpuppt. Unter einer GeForce GTX 1050 zahlt sich das Installieren kaum aus. Richtig interessant zum Spielen ab mittleren Details wirds erst ab einer GeForce GTX 1060.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > PS4-Spiele für den PC: Epic Games vs. Steam geht in die nächste Runde
Autor: Daniel Puschina, 24.03.2019 (Update: 24.03.2019)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.