Notebookcheck

Fairphone: Fairtrade-Gold-Lieferkette für Unterhaltungselektronik

Fairphone: Fairtrade-Gold-Lieferkette für Unterhaltungselektronik
Fairphone: Fairtrade-Gold-Lieferkette für Unterhaltungselektronik
Fairphone baut nach fast zwei Jahren Forschung die erste Fairtrade-Gold-Lieferkette der Unterhaltungselektronik auf. Das Unternehmen wird damit weltweit der erste Smartphone-Hersteller mit Fairtrade-Lizenz.

Fairphone schreibt eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. Das niederländisches Social Enterprise hat mit seinem gleichnamigen und fair hergestellten Smartphone Fairphone nicht nur das Eis für neue Wege in der Nachhaltigkeit für Elektronik gebrochen, sondern auch neue Möglichkeiten einer positiven Wertschöpfungskette aufgezeigt. Nach fast zwei Jahren Forschung und Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Partnern, gab Fairphone nun bekannt, dass das Unternehmen erfolgreich die erste Pilot-Lieferkette für Fairtrade-Gold in der Elektronikindustrie etabliert hat.

Die Integration von Fairtrade-zertifiziertem Gold aus Peru in die Wertschöpfungskette von Smartphones macht Fairphone zum weltweit ersten Hersteller von Verbraucherelektronik mit Fairtrade-Lizenz. Hiermit unterstreicht Fairphone, dass die Beschaffung von Mineralien für moderne Elektronik auch aus verantwortungsvollen Quellen wirtschaftlich und nachhaltig möglich ist.

Jedes Smartphone enthält etwa 40 Mineralien, die über den Bergbausektor in die Lieferkette gelangen. Im Hinblick auf Menschenrechte eine kritische Branche, wie auch ein aktueller Bericht von Amnesty International über Kobaltminen zeigt. Schon lange bevor Fairphone sein erstes Smartphone baute, begann die Organisation als Kampagne für gerechtere Elektronik und startete mit einer Reise zu Kobalt- und Kupferminen in der Demokratischen Republik Kongo.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Projekts ist das Ergebnis der Flexibilität und Begeisterung einer Vielzahl von Parteien, darunter Max Havelaar in den Niederlanden, Zhaojin Kanfort, einem chinesischen Goldsalz-Hersteller, und AT&S, dem Leiterplattenhersteller für Fairphone.

Fairphone bezieht das Fairtrade-zertifizierte Gold mit Unterstützung von Max Havelaar von Minera Sotrami S.A. (Sociedad de Trabajadores Mineros SA) in Peru, einem kleinen Bergbauunternehmen mit 164 Aktionären, 260 Minenarbeitern sowie fünf Ingenieuren, die die Mine und die Verarbeitungsanlage verwalten. Das hier abgebaute Gold erfüllt die Fairtrade-Norm für Gold und Edelmetalle, was bedeutet, dass strenge soziale, ökonomische und ökologische Vorschriften eingehalten werden, einschließlich Richtlinien bezüglich Kinderschutz.

Mit dem Kauf von Fairtrade-zertifiziertem Gold hofft Fairphone, der Unterhaltungselektronikindustrie zeigen zu können, dass es durch Bildung der richtigen Partnerschaften möglich ist, Lieferketten zu öffnen und auf verantwortungsvollere Beschaffungspraktiken hinzuwirken. Darüber hinaus glaubt Fairphone, dass ein größeres Bewusstsein für Projekte wie diese die Nachfrage von Verbrauchern nach Elektronik wächst, welche verantwortungsvoller erzeugte Mineralien enthält.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Fairphone: Fairtrade-Gold-Lieferkette für Unterhaltungselektronik
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.01.2016 (Update: 27.01.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.