Notebookcheck

Gartner: 60 Prozent der PC-Lieferungen von Lenovo, HP und Dell

PC-Markt: Laut Gartner stammten 60 Prozent der PC-Lieferungen 2018 von Lenovo, HP und Dell.
PC-Markt: Laut Gartner stammten 60 Prozent der PC-Lieferungen 2018 von Lenovo, HP und Dell.
Nach IDC hat auch das Research- und Beratungsunternehmen Gartner seine vorläufigen Ergebnisse für den PC-Markt im vergangenen Jahr veröffentlicht. Die Gartner-Analysten sehen die Absatzzahlen für den PC-Markt im Jahr 2018 trotz einer schwierigen Liefersituation für Prozessoren optimistisch.

Die IDC-Analysten sind mit den Absatz- und Lieferzahlen für Personal Computer im Jahr 2018 grundsätzlich ganz zufrieden. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommen die Marktanalysten von Gartner. Zwar sanken laut den Zahlen von Gartner die weltweiten PC-Lieferungen im vierten Quartal 2018 um 4,3 Prozent, für das Gesamtjahr betrug der Absatzschwund jedoch moderate 1,3 Prozent.

Gartner spricht bei den globalen PC-Auslieferungen im vierten Quartal 2018 von rund 68,6 Millionen Einheiten. Im Gesamtjahr 2018 erreichten die PC-Lieferungen rund um den Globus ein Volumen von 259,4 Millionen Geräte. Zwar gab es nach Meinung der Gartner-Analysten 2018 durchaus Anzeichen zu Optimismus, aber die Branche wurde maßgeblich von Lieferproblemen für Komponenten beeinflusst.

Laut Mikako Kitagawa, Senior Principal Analyst bei Gartner, sorgte ein Engpass bei CPUs für Probleme in der Supply Chain und machte den positiven Markttrend bei der Nachfrage im PC-Markt zunichte. Auch für IDC waren unter anderem Lieferengpässe bei den Prozessoren für den im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geringeren Absatz verantwortlich. Nach zwei Quartalen mit Wachstum (Q2 und Q3 2018) gingen die PC-Auslieferungen im vierten Quartal wieder zurück.

Die Auswirkungen des CPU-Engpasses beeinträchtigten gemäß Gartner die Möglichkeiten der Anbieter, die Nachfrage nach Business-PC-Upgrades zu erfüllen. Falls sich die Verfügbarkeit von CPUs verbessert, erwarten die Gartner-Analysten für 2019, dass die Nachfrage für PCs anhält.

Rund 60 Prozent der weltweiten PC-Lieferungen stammten im Jahr 2018 von Lenovo, HP und Dell. Die Top 3 der größten PC-Hersteller der Welt verzeichneten für 2018 ein positives Wachstum. Apple (-5,0 %) und Acer (-7,9 %) setzten hingegen weniger Computer ab. Für Asus weist Gartner sogar ein zweistelliges Minus von 13,5 Prozent bei den PC-Absatzzahlen aus. Auch der Marktanteil von Asus ist bei den PCs auf nur noch 6 % gesunken (2017: 6,8 %).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Gartner: 60 Prozent der PC-Lieferungen von Lenovo, HP und Dell
Autor: Ronald Matta, 11.01.2019 (Update: 11.01.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.