Notebookcheck

Geheimnis gelüftet: Lenovo Z5 mit Selfie-Cam im Kinn?

Das soll es sein: Das Lenovo Z5 bringt die Selfie-Cam im Kinn unter. (Bild: Weibo)
Das soll es sein: Das Lenovo Z5 bringt die Selfie-Cam im Kinn unter. (Bild: Weibo)
Das Super-Duper-Randlos-Phone des Jahres 2018 könnte letztlich Lenovo Z5 heißen, und falls die nun auf Weibo geleakten Renderbilder authentisch sind, ein viertes Konzept zeigen, wie man die Selfie-Cam auf einem möglichst randlosen Smartphone verstecken kann.

In wenigen Tagen startet in China das Lenovo Z5 - ein höchst ungewöhnliches Smartphone, das von der Lenovo-Marketing-Abteilung mit teils haarsträubenden Behauptungen wie 4 TB Speicherplatz und unglaubwürdigen Standby-Zeiten vorab beworben wurde - Guerilla-Taktik nennt sich das wohl - Lenovo hat im Smartphone-Markt recht wenig guten Ruf zu verlieren, da geht's den Strategen wohl primär um Aufmerksamkeit.

Glaubwürdig oder nicht?

Auch die bisher von offizieller Stelle geteaserten Renderbilder und Zeichnungen warfen mehr Fragen auf, als sie beantworteten, doch jetzt ist möglicherweise ein wenig mehr Licht in die Sache gekommen. Möglicherweise - denn wie glaubwürdig die oben und unten zu sehenden Renderbilder sind, können wir aktuell nur schwer bewerten. Slashleaks-Kommentatoren glauben eher an die Arbeit eines Fans und weniger an offiziell geleakte Bilder, doch was wenn doch?

Selfie-Cam im Kinn

Im zweiten Bild unten beziehungsweise oben in der Vergrößerung sehen wir, wie sich Lenovo möglicherweise die Randlos-Zukunft vorstellt. Die meisten Hersteller setzen ja derzeit auf die Notch, eine Einkerbung im Display, um zumindest die Kamera oder gleich alle Sensoren zu "verstecken". Dann gibt es noch Xiaomis eigenwillige, etwas unsymmetrische Lösung im Mi Mix 2S, die zwar oben schön randlos bleibt, aber dafür auf ein recht dickes Kinn und die dort an der Seite integrierte Kamera setzt. Last but not least hat uns Vivo in diesem Jahr eine ausfahrbare Selfie-Cam im Vivo Apex gezeigt. 

Launch am 5. Juni

Lenovo könnte mit dem Z5 nun bald die vierte Design-Variante präsentieren, wie man eine Selfie-Cam möglichst gut verstecken kann, um an der Front Platz für noch mehr Displayfläche zu sparen: Sie ist im Kinn mittig zentriert, allerdings erscheint das Kinn doch recht dünn, jedenfalls schmaler als bei einem Mi Mix 2S, wenngleich man das ohne konkrete Maßangaben derzeit schwer beurteilen kann. Laut Lenovos CEO sind unzählige Patente und Technologien in die Entstehung des Z5 geflossen, mal sehen, ob die Präsentation am 5. Juni dem Hype gerecht wird.

Quelle(n)

https://www.weibo.com/5625009765/GjbviaIBx

via: http://www.slashleaks.com/l/lenovo-z5-front-side-renders-shows-small-chin-and-ff-camera-on-it

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Geheimnis gelüftet: Lenovo Z5 mit Selfie-Cam im Kinn?
Autor: Alexander Fagot,  1.06.2018 (Update:  1.06.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.