Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Huawei wird am 24. Juni das günstige Enjoy 20 Plus mit einem 90 Hz-Display vorstellen

Das schicke Huawei Enjoy 10 Plus könnte schon in wenigen Wochen einen Nachfolger erhalten. (Bild: Huawei)
Das schicke Huawei Enjoy 10 Plus könnte schon in wenigen Wochen einen Nachfolger erhalten. (Bild: Huawei)
Einem Leaker aus China zufolge wird Huawei dem schicken Enjoy 10 Plus schon in wenigen Wochen einen Nachfolger spendieren, der trotz des günstigen Preises ein 90 Hz schnelles Display und einen MediaTek Dimensity 800 mitbringen soll, das schicke, Notch-freie Display bleibt vermutlich erhalten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leaker hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo Informationen über ein neues Huawei-Smartphone mit der Bezeichnung Enjoy 20 Plus geteilt. Dabei dürfte es sich also um den Nachfolger des Enjoy 10 Plus handeln, das vor allem durch die Pop-up-Kamera und das dadurch ermöglichte Notch-freie Display aufgefallen ist.

Der Weibo-Eintrag gibt ein sehr spezifisches Launch-Datum an, und zwar den 24. Juni. Das Mittelklasse-Smartphone soll mit einem MediaTek Dimensity 800 ausgestattet sein, der eine Performance liefert, die in etwa mit einem Qualcomm Snapdragon 730G vergleichbar ist. Wie viele aktuelle Mittelklasse-SoCs unterstützt der Dimensity 800 auch 5G-Netzwerke. Dazu gibt es vermutlich 6 bis 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB UFS 2.1-Flash-Speicher.

Das Smartphone wird Gerüchten zufolge mit einem 4.200 mAh fassenden Akku ausgestattet sein, der mit bis zu 22,5 Watt geladen werden kann. Während die Größe des Displays noch nicht bekannt ist handelt es sich dem Leaker zufolge um ein IPS LCD mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel sowie einer Bildfrequenz von 90 Hz. Die Touch-Sampling-Rate ist mit 180 Hz doppelt so hoch, sodass die Latenz minimal sein dürfte.

Die Frontkamera soll einen 16 Megapixel Sony IMX471-Sensor verwenden, während die Hauptkamera auf einen 48 MP Sony IMX586 setzt. Die Triple-Kamera wird durch eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera sowie durch einen nicht näher spezifizierten 2 MP Sensor abgerundet werden. Das Gerät soll in China Gerüchten zufolge für 1.899 Yuan (ca. 237 Euro) in den Verkauf gehen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5095 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Gerücht: Huawei wird am 24. Juni das günstige Enjoy 20 Plus mit einem 90 Hz-Display vorstellen
Autor: Hannes Brecher, 10.06.2020 (Update: 10.06.2020)