Notebookcheck

Samsung soll die Galaxy Watch 3 und die bohnenförmigen Galaxy Buds im Juli vorstellen

Der Nachfolger der Samsung Galaxy Watch soll wieder eine mechanisch rotierende Lünette erhalten. (Bild: Samer Khodeir, Unsplash)
Der Nachfolger der Samsung Galaxy Watch soll wieder eine mechanisch rotierende Lünette erhalten. (Bild: Samer Khodeir, Unsplash)
Zu den bohnenförmigen Galaxy Buds X sowie zur nächsten Generation der Galaxy Watch gab es nun schon eine ganze Reihe an Gerüchten, das genaue Launch-Datum war bisher aber noch ein Geheimnis. Einem neuen Bericht zufolge muss man vielleicht doch nicht bis zum Galaxy Unpacked-Event im August warten, um die spannenden neuen Gadgets zu sehen.
Hannes Brecher,

Nachdem Samsung kürzlich bereits die Support-Seiten für die neue Galaxy Watch freigeschaltet hatte schien es so, als würde die Galaxy Watch 3 schon bald erscheinen. Auch bei den bohnenförmigen Galaxy Buds X bzw. Galaxy Buds Live gab es bereits erste Hinweise auf einen baldigen Release. Ein neuer Bericht von SamMobile gibt das Launch-Datum nun etwas präziser an: Samsung soll die neuen Produkte bereits im Juli ankündigen.

Die nächste Generation der Samsung Galaxy Watch (ab 202 Euro auf Amazon) soll Gerüchten zufolge als Galaxy Watch 3 bezeichnet werden, die Galaxy Watch 2 überspringt Samsung offenbar. Darüber hinaus soll die Smartwatch mit LTE ausgestattet sein und eine mechanisch drehbare Lünette besitzen, mit der verschiedene Funktionen der Uhr gesteuert werden können.

Die Uhr soll in den Größen 41 und 45 Millimeter erhältlich sein. Darüber hinaus gehen Gerüchte davon aus, dass die Smartwatch bis 50 Meter wasserdicht und nach dem MIL-STD 810G-Verfahren zertifiziert und damit besonders robust ist. Die üblichen Gesundheits-Features wie ein EKG oder ein SpO2-Sensor sind ebenso mit dabei wie Gorilla Glass DX zum Schutz des Touchscreens.

Die bohnenförmigen Galaxy Buds Live sollen im Gegensatz zu den Galaxy Buds+ (ab 119 Euro auf Amazon) endlich eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) erhalten. Die Akkulaufzeit soll stolze elf Stunden betragen, der Preis wird rund um 150 Euro vermutet, womit Samsung die Apple AirPods Pro (ca. 224 Euro auf Amazon) trotz ähnlicher Features unterbieten würde.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Samsung soll die Galaxy Watch 3 und die bohnenförmigen Galaxy Buds im Juli vorstellen
Autor: Hannes Brecher, 10.06.2020 (Update: 10.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.