Notebookcheck

Geschäftszahlen: HTC macht weniger Umsatz, Verlust eingedämmt

Geschäftszahlen: HTC macht weniger Umsatz, Verlust eingedämmt
Geschäftszahlen: HTC macht weniger Umsatz, Verlust eingedämmt
HTC hat heute seine Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2016 bekannt gegeben. Im Vergleich zu Q2/2015 ist der Umsatz von HTC von 33,0 Mrd. Taiwan-Dollar auf 18,9 Mrd. gesunken. Der Nettoverlust fiel geringer aus.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die High Tech Computer Corporation (HTC) hat heute die Bilanzzahlen für das 2. Quartal 2016 gemeldet. Laut den jüngsten Geschäftszahlen hat HTC im abgelaufenen Q2/2016 knapp 43 Prozent weniger Umsatz, als ein Jahr zuvor gemacht. Belief sich der Umsatz von HTC in Q2/2015 noch auf 33,0 Mrd. Taiwan-Dollar (902,13 Mio. Euro), so stürzte jetzt der Absatz auf 18,9 Mrd. Taiwan-Dollar (532,82 Mio. Euro) ab. Zu den 14,8 Mrd. NT$ aus Q1/2016 zog der Umsatz hingegen wieder an.

Im Vergleich zum 2. Quartal 2015 konnte HTC hingegen den Nettoverlust eindämmen. Stand im Vergleichszeitraum des Vorjahres in der HTC-Bilanz noch ein Nettoverlust von 8,0 Mrd. NT$ zu Buche, so weist HTC hier nun nur noch ein Defizit von 3,1 Mrd. NT$ (87,39 Mio. Euro) aus. Im Vergleich zum Minus von 2,6 Mrd. NT$ aus Q1/2016 ist HTC allerdings wieder tiefer in die roten Zahlen gerutscht.

Laut HTC-CFO Peter Shen geht das Umsatzplus von 27 Prozent in Q2/2016 (im Vergleich zum vorhergehenden Quartal) vor allem auf das Konto des Flaggschiff-Smartphones HTC 10 und die VR-Brille HTC Vive. HTC rechnet damit, dass die Verkaufszahlen für das HTC 10 auch in der zweiten Jahreshälfte stabil bleiben. Für das Business im Bereich Virtual-Reality (VR) hat HTC jüngst weitere Investoren gefunden. Laut einem Bericht aus Taiwan sind insgesamt acht neue Investoren beim taiwanischen Smartphone-Hersteller eingestiegen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Geschäftszahlen: HTC macht weniger Umsatz, Verlust eingedämmt
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.08.2016 (Update:  2.08.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.