Notebookcheck

Gigabyte Aero 17 HDR XB: Vielseitiges High-End-Notebook

Gigabyte Aero 17 HDR XB
Gigabyte Aero 17 HDR XB
Mit der HDR-Version des Aero 17 möchte Gigabyte nicht nur Gamer, sondern auch Creator und Multimedia-Fans ansprechen. Das verbaute 4K-Display stellt dabei einen Großteil der Konkurrenz in den Schatten.

Bei der neuen Ausgabe seines Allround-Notebooks hat sich Gigabyte in erster Linie um die Hardware gekümmert. So kommt als Prozessor jetzt ein Comet-Lake-Modell anstelle einer Coffee-Lake-CPU zum Einsatz. Der Core i7-10875H sollte für die nächsten Jahre mehr als genug Leistungsreserven bereitstellen. Die Grafikkarte wird in der nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 schon deutlich härter gefordert. Mit der GeForce RTX 2070 Super Max-Q liefert Nvidia eine leicht überarbeitete Edition der ebenfalls sehr energieeffizienten RTX 2070 Max-Q.

Viele Käufer dürften aber nicht nur wegen der Leistungsfähigkeit, sondern vor allem wegen dem Bildschirm zur HDR-Version greifen. Der 17-Zoll-Screen wartet unter anderem mit einer üppigen Leuchtraft, einem riesigen Farbraum und einer hohen Pixeldichte auf. Die X-Rite Pantone Zertifizierung sorgt außerdem für eine sehr genaue Farbdarstellung. Allerdngs müssen sich Nutzer im Gegenzug mit einer geringen Frequenz (nur 60 Hz) und einer dürftigen Reaktionszeit abfinden.

Welche Stärken und Schwächen das Aero 17 sonst noch besitzt, erfahren Sie in unserem Testbericht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Gigabyte Aero 17 HDR XB: Vielseitiges High-End-Notebook
Autor: Florian Glaser, 25.04.2020 (Update: 22.04.2020)
Florian Glaser
Florian Glaser - Managing Editor Gaming
In den frühen 90er-Jahren mit MS-DOS und Windows 3.1 aufgewachsen entdeckte ich schon im Kindesalter mein Interesse für den Bereich Computer. Speziell Computerspiele strahlten bereits damals eine große Faszination auf mich aus. Von Monkey Island über Lands of Lore bis hin zu Doom wurde alles gezockt, was man so unter die Finger bekam. Für Notebookcheck bin ich seit 2009 tätig mit Schwerpunkt auf leistungsstarke Gaming-Notebooks.