Notebookcheck

Gigabyte Aorus X5 V8

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte Aorus X5 V8
Gigabyte Aorus X5 V8 (Aorus Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD + 1 TB HDD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.9 x 390 x 272
Akku
94.24 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 100%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 100% Mobilität: 70%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Gigabyte Aorus X5 V8

87% Test Gigabyte Aorus X5 V8, Un Nouveau Portable Gaming Puissant : Fiche Technique, Prix Et Date De Sortie
Quelle: Hitek Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.06.2018
Bewertung: Gesamt: 87% Preis: 70% Leistung: 100% Bildschirm: 100% Mobilität: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und zweitschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080. Verfügt über 2.048 Shadereinheiten, taktet dafür jedoch etwas niedriger als die Desktop-Version (1.920 Shader). Die Max-Q Version für dünne Laptops (mit selber Produktbezeichnung) taktet nochmals geringer, bietet jedoch auch weniger TDP. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8850H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,3 GHz (4,1 GHz bei 4 Kernen, 4 bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten. Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).
87%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Aorus X5 v8
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GE63 Raider 8RF-040ES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 15-dc0805no
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Alienware M15, GTX 1070
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Strix Scar II GL504GS-ES082T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus ROG Strix Scar II GL504GS-ES056T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GT62VR 7RE-456XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
HP Omen 15-dc0982nd
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Zephyrus M GM501GS-EI004T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus ROG Strix GL504GM Scar II Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 15-dc0015ng
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Zephyrus M GM501GS-90NR0031-M00420
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63 Raider RGB-010
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus GL504
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63 Raider RGB 8RF-039XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus GL502VS-GZ226T
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Asus Zephyrus GM501G
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63 Raider 8RF-008
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
MSI GE63VR 7RF-252XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
MSI GE63VR Raider 4K-212
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
MSI GE63VR Raider-213
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Asus GL503VS-EI011T Strix Scar Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ
Asus Zephyrus M GM501
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Asus Strix GL503VS-DH74 Scar Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

MSI P65 Creator 8RF-442
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 1.88 kg
MSI GS65 Stealth Thin 8RF-086TR
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 1.9 kg
MSI Raider GE63VR 7RF-227XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 2 kg
MSI GS63VR 7RG-084XES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 1.8 kg
Alienware 15 R4-9PTN3
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.52 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte Aorus X5 V8
Autor: Stefan Hinum (Update: 24.07.2018)