Notebookcheck

Gigabyte Booktop T1125N

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte Booktop T1125N
Gigabyte Booktop T1125N
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 310M - 512 MB, Kerntakt: 606 MHz, Speichertakt: 790 MHz, Nvidia Optimus, ForceWare 259.30
Hauptspeicher
4096 MB 
, PC3-10700 667MHz
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, HF9D2_N116B6, kapazitives Multi-Touch Touchscreen, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD5000BEVT-22A0RT0, 500 GB 
, 5400 U/Min, 500 GB
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Ibex Peak PCH
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mikrofon, Card Reader: SD/MMC/MS/MS Pro, Docking-Port
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000MBit), Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (b/g/n), Bluetooth 2.1+EDR
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30.5 x 265 x 191
Akku
58 Wh Lithium-Ion, 7.4V 7800mAh 6-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3MP
Sonstiges
Dockingstation & Slot-in-DVD Super Multi Dual-Layer, Webcam-Tool, 3GModem-Tool, Backup & Restore, Create System Disc, THX Audio Tool, 24 Monate Garantie, Dockingstation GA-T1125-Dock & Slot-in-DVD gehörten zum Lieferumfang. Bitte ggf. bei Kauf nachfragen. Optional: 3.5G UMTS/HSPA Modul von Gigabyte
Gewicht
1.757 kg, Netzteil: 216 g
Preis
999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: 72% Mobilität: 85%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 85%

Testberichte für das Gigabyte Booktop T1125N

83% Test Gigabyte Booktop T1125N & Docking Convertible | Notebookcheck
Multi-Tool. Der Convertible kombiniert i5, Optimus-Grafik & vier Lautsprecher mit Tablet-Funktion und Mini-Format. Das Beste: Per Docking-Station mutiert der Kleine zum Multifunktions-Desktop Ersatz. Wer braucht da noch Tablet oder Desktop-PC?
70% GIGABYTE T1125N-CF1 11.6-inch Tablet Convertible Notebook Review
Quelle: Tweaktown Englisch EN→DE
The biggest selling point apart from the fantastic touch screen is the docking station. It saves your connectors from wear and tear and creates a desktop environment in an ultraportable device. Since the T1125N is your desktop, tablet and notebook, it saves you from buying multiple devices and having to sync data across your various gadgets. It also steps up when you need to edit a few videos or game on your lunch hour; you'll be satisfied by this convertibles performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.04.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
Gigabyte T1125N reviewed- best convertible tablet netbook now?
Quelle: Netbooklive Englisch EN→DE
The T1125N is not a particularly impressive machine when it comes to looks, considering it has a plastic finish that just almost looks classy. But when it comes to the convertible function, the machine works fine, as the hinge is very flexible and resistant. In terms of performance, the computer is quite efficient for most common tasks and some gaming, and when you set it up with the included docking station, you’ve got yourself a full fledged desktop computer.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.04.2011
Gigabyte T1125N review – a powerful mini touchscreen laptop
Quelle: Netbooklive Englisch EN→DE
The T1125N is a very interesting device, as it offers both a desktop and tablet experience. More, it comes with a docking station and a DVD drive, covering basically many of the needs of the modern user. The hardware is not bad either, even if instead of the Core i5 it would have been nice to see something like i7. Performance is largely good, although the battery life is kind of worrying if you want some autonomy, but if you’ll use it mainly at home, it shouldn’t be a problem.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.03.2011

Kommentar

NVIDIA GeForce 310M: Die GeForce 310M ist die Nachfolgerkarte der G 210M und technisch nur durch 30MHz mehr Shadertakt verschieden. Es gibt jedoch auch Versionen mit einem geringeren Kerntakt von 606 MHz. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
470UM:
Der Core i5-470UM ist ein sehr sparsamer Ultra Low Voltage Prozessor mit Turbo Boost (max 1.86 GHz mit einem Kern). AES, VT-d und Trusted Execution Funktionen sind jedoch deaktiviert (Unterschied zu dem i5-540UM und i7 UM CPUs). Dank Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 166-500 MHz) und ein Speichercontroller für DDR3 800.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.757 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten. Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).
76.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigabyte S1185
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1 kg
Gigabyte U2142-CF1
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1.4 kg
Gigabyte T1005
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550, 10.1", 1.5 kg
Gigabyte TouchNote T1000P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK, 15.6", 2.118 kg
Gigabyte Aero 15 Y9-9UK4720P
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK, 15.6", 2 kg
Gigabyte Sabre 15-K v8
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15-X9
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.12 kg
Gigabyte Sabre 17-W8
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.8 kg
Gigabyte Aorus X5 V8
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8850H, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 14 v8
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 14", 1.9 kg
Gigabyte Aero 15W v8-DE025PB
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 14-K8
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 14", 1.886 kg
Gigabyte Aero 15X v8
GeForce GTX 1070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.077 kg
Gigabyte Sabre 17W-DE022T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15W-CF2
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.1 kg
Gigabyte SabrePro 15W-KB3
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Sabre 17K-CF1
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte SabrePro 15W-DE022T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15X
GeForce GTX 1070 Max-Q, Core i7 7700HQ, 15.6", 2.17 kg
Gigabyte Aero 14-K7
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 14", 1.88 kg
Gigabyte P34G v7
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 7700HQ, 14", 1.7 kg
Gigabyte Sabre 15G
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.495 kg
Gigabyte P56XT
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.672 kg
Gigabyte Aorus X9
GeForce GTX 1070 SLI (Laptop), Core i7 7820HK, 17.3", 3.5 kg
Gigabyte P57W V7
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 4 kg
Gigabyte Sabre 15K-DE022T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 14-W7-002ID
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 14", 1.9 kg
Gigabyte Aero 15
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.13 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte Booktop T1125N
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)