Notebookcheck

Gigabyte TouchNote T1000P

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte TouchNote T1000P
Gigabyte TouchNote T1000P
Prozessor
Bildschirm
10.1 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.5 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: 30%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 70% Mobilität: 90%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: 90%

Testberichte für das Gigabyte TouchNote T1000P

Den Kopf verdreht
Quelle: c't - 21/10 Deutsch
Wer beim Mobilcomputer Wert auf eine volle Notebook-Ausstattung, Handschrifterkennung und präzises Zeichnen legt, kommt an den Windows-Tablet-PCs weiterhin nicht vorbei. Richtig Spaß machen die Geräte aber nur mit dem Stift in der Hand, denn Windows fehlt es weiterhin an einer konsequent auf Fingerbedienung ausgerichteten Bedienoberfläche, und die Zusatzangebote der Tablet-Hersteller sind ungenügend.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.10.2010
Bewertung: Leistung: 30% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Emissionen: 90%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150: Integrierte (shared memory) Grafikkarte welche im Prozessor Intel Atom N4xx integriert ist. Basiert laut Intel auf einen "optimierten" X3100 Kern, ist jedoch nur minimal schneller als der alte GMA 950. Daher für HD Videos und 3D Spiele nicht geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


N470: Kommende Atom CPU für Netbooks (höher getakteter N450) mit integriertem DDR2 Speichercontroller und GMA 3150 Grafik. Die Leistung der CPU ist anscheinend nur etwas besser als die des Atom Z450, jedoch ist der gesamte Stromverbrauch deutlich besser. Die Leistung ist daher immer nur einfache Aufgaben ausreichend (Office, Surfen).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten.

Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Dell Inspiron duo Convertible
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test Gigabyte Padbook S1185 Convertible
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1.4 kg
Test Gigabyte U2142-2117U Convertible
HD Graphics (Ivy Bridge), Pentium 2117U, 11.6", 1.466 kg
Test Gigabyte Booktop T1125N & Docking Convertible
GeForce 310M, Core i5 470UM, 11.6", 1.757 kg

Laptops des selben Herstellers

Test Gigabyte Aero 15 XB Laptop: Mit OLED an die Spitze
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2.175 kg
Test Gigabyte Aero 17 HDR XB Laptop: Super-Max-Q am Start
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.656 kg
Test Gigabyte Aero 17 XA HDR Laptop: Ein *richtig* guter 17-Zoll-Laptop
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gigabyte T1005
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550
Dell Inspiron Duo
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N550

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigabyte S1185
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1 kg
Gigabyte U2142-CF1
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 11.6", 1.4 kg
Gigabyte Booktop T1125N
GeForce 310M, Core i5 470UM, 11.6", 1.757 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigabyte Aero 17 HDR
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aorus 17G XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.7 kg
Gigabyte Aero 15 OLED KB-8NL5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XA-9UK4130SQ
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2.175 kg
Gigabyte Aero 15 XB-7DE1130SH
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.656 kg
Gigabyte Aero 17 XA-7DE4130SP
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED WA-7BE5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 XA RP77
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aorus 7 SA
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.214 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-SA-F74ADW
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.122 kg
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2.118 kg
Gigabyte Aero 15 Y9-9UK4720P
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2 kg
Gigabyte Sabre 15-K v8
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15-X9
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.12 kg
Gigabyte Sabre 17-W8
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 17.3", 2.8 kg
Gigabyte Aorus X5 V8
GeForce GTX 1070 Mobile, Coffee Lake i7-8850H, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 14 v8
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 14", 1.9 kg
Gigabyte Aero 15W v8-DE025PB
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 14-K8
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 14", 1.886 kg
Gigabyte Aero 15X v8
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.077 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte TouchNote T1000P
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)