Notebookcheck

Google Nest Mini tritt die Nachfolge des Google Home Mini an

Der Google Nest Mini ist wie der Google Home Mini ein kleiner WLAN-Lautsprecher mit Google Assistant.
Der Google Nest Mini ist wie der Google Home Mini ein kleiner WLAN-Lautsprecher mit Google Assistant.
Neben Pixel 4 und PixelBook Go wird es zumindest auch ein neues Nest-Produkt auf das morgige Launchevent in New York City schaffen, der Google Nest Mini. Er sieht genauso aus wie der bekannte Google Home Mini, kann aber an der Wand befestigt werden und bietet mehr Leistung.
Alexander Fagot,

Eine dramatische Neuerung sucht man Google Nest Mini vergeblich. Die Maße von 98 mm Umfang und 42 mm Höhe entsprechen exakt denen des bekannten Google Home Mini. Der neue WLAN-Lautsprecher lässt sich nun aber auch wie ein Bild an der Wand befestigen und wird mit einem 1,5 Meter langen USB-Kabel ausgeliefert. Wie immer gibt der Google Assistant den Ton an, und das hier mit 15 statt 5 Watt, also deutlich selbstbewusster.

Das aus recycelten Materialien produzierte Gehäuse soll es Anthrazit, Hellgrau (Rock Candy) sowie Koralle und Himmelblau geben, neben Bluetooth 5 unterstützt der WLAN-Lautsprecher im Mini-Format auch Dual-Band Gigabit-WLAN, Chromecast-Support für Audio-Streaming ist ebenfalls an Bord. Ob es weitere Neuigkeiten gibt, ist noch nicht bekannt, der Preis dürfte wieder bei etwa 60 Euro liegen. Der Google Nest Mini wird morgen im Zuge des Launchevents mit dem Pixel 4 und dem PixelBook Go offiziell vorgestellt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Google Nest Mini tritt die Nachfolge des Google Home Mini an
Autor: Alexander Fagot, 14.10.2019 (Update: 14.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.