Notebookcheck

Google: Neuer Chromecast mit besseren Funk-Features

Die Funk-Features des Chromecast 2018 wurden erweitert.
Die Funk-Features des Chromecast 2018 wurden erweitert.
Schon im Frühjahr tauchte ein erster Hinweis auf eine neue Chromecast-Version auf, damals wurde exakt ein neues Feature darin entdeckt. Heute gibt es den Leak Nummer 2 welcher auch eine zweite Änderung im Vergleich zum Vorgänger aufdeckt.

In beiden Fällen leakten die Informationen zum nahenden Chromecast des Jahres 2018 durch FCC-Einträge. Beim ersten war nur von Legacy-Bluetooth-Support die Rede, der beispielsweise den Anschluss von Maus oder Tastatur ermöglichen dürfte. Nun tauchte der praktische Adapter ein weiteres Mal bei der FCC auf, die Modellnummer lautet NC2-6A5B.

Auch diesmal gibt es wenig Hinweise auf eine umfassende Änderung des erfolgreichen Konzepts. Zusätzlich zu Bluetooth-Support dürfte mit dem neuen Chromecast allerdings auch eine stärkere WLAN-Anbindung möglich sein, insbesondere im 5 Ghz-Bereich, wie der Screenshot unten nahelegt. Googles alljährliches Hardwarevent wird wieder am 4. Oktober vermutet und dürfte neben den neuen Pixel 3 Phones und einem neuen Pixelbook auch einen Smartspeaker mit Display bringen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Google: Neuer Chromecast mit besseren Funk-Features
Autor: Alexander Fagot, 19.08.2018 (Update: 19.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.