Notebookcheck

Google: Pixel-Phone hat offenbar Lautsprecher-Problem

Das Google Pixel (XL)
Das Google Pixel (XL)
Das Google Pixel hat offenbar Probleme mit den Lautsprechern, die dazu führen, dass es bei maximaler Lautstärke anstrengende Knarz-Geräusche gibt. Das Google Pixel (XL) ist das neue Flaggschiff des Giganten Google.

Aktuell tauchen im Netz immer mehr Beschwerden auf, denen zufolge das neue Flaggschiff des Konzerns Google, dem Google Pixel (XL), ein Problem mit der Soundwiedergabe hat. So kommt es offenbar bei mehreren Geräten vor, dass bei maximaler Lautstärke ein unangenehmes Knarzen aus den Lautsprechern kommt. Dies belegen mehrere Videos die zu dem Thema veröffentlicht wurden. Für Nutzer von Custom-ROMs, also die die ein anderes Betriebssystem, z.B. WETA-Custom-ROM, installiert haben als es im Original ausgeliefert wurde, gibt es offenbar schon eine Lösung des Problems. Wenn man nämlich dort anstatt des Standarttreibers den Viper4Android-Treiber einstellt, ist das Problem behoben. Google hat mittlerweile öffentlich bekannt gegeben, dass sie das Problem zur Kentniss genommen haben und an einer Lösung arbeiten.

Das Pixel-Phone von Google stellt den Nachfolger der Nexus-Serie dar. Das Pixel kommt, im Gegensatz zu seinen Nexus-Vorgängern, im eher höheren Preissegment daher. So konkurriert es mit den anderen Flaggschiffmodellen von Samsung, Apple usw. Wie es sich langfristig gegen die Konkurrenz behaupten kann, bleibt abzuwarten.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Google: Pixel-Phone hat offenbar Lautsprecher-Problem
Autor: Cornelius Wolff, 21.12.2016 (Update: 26.09.2017)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.