Notebookcheck

Huawei: Doch nicht Hersteller des Google Pixel Phones

Das neue Flaggschiff aus dem Hause Google - das Pixel Phone
Huawei hat bekannt gegeben, dass es das Angebot von Google abgelehnt hat, das neue Google-Pixel-Phone zu produzieren, da der chinesische Konzern kein ODM-Hersteller, wie z.B. Foxconn, mehr sein will.

Huawei hat das Angebot von Google, das neue Flaggschiff des Internetgiganten, das neue Google Pixel, zu produzieren, offiziell abgelehnt. Der Grund: Der chinesische Konzern will kein ODM-Hersteller (Original Design Manufacturer) mehr sein. Huawei hat sich schon vor 5 Jahren dazu entschieden als White-Label-Hersteller aus dem Markt auszusteigen, was bedeutet, dass Huawai keine Smartphones ohne eigenem Label mehr herstellt. Die Absage des Angebots ist ein weiterer Ausdruck des enorm gestiegenen Selbstbewusstseins des drittgrößten Smartphone-Herstellers der Welt. Huawei hat zuletzt von dem explosiven Ausfall des Samsung Galaxy Note 7 profitiert, wodurch das Flaggschiff des chinesischen Herstellers, das Huawei Mate 9, als Alternative in den Fokus rückte.

Google hat schon 2010 mit dem Nexus One damit begonnen, hauseigene Android-Smartphones zu verkaufen. Produziert wurden diese Smartphones immer von externen Herstellern, wie z.B. Huawei oder HTC. Nun versucht Google sowohl preislich als auch qualitativ mit der Konkurrenz gleich zu ziehen. Das Pixel-Smartphone ist auch der Versuch des Internetgiganten, sich als Hardware-Hersteller zu präsentieren und eine größere Marktpräsenz zu zeigen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Huawei: Doch nicht Hersteller des Google Pixel Phones
Autor: Cornelius Wolff, 14.11.2016 (Update: 14.11.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.