Notebookcheck

Google Translate: Jetzt mit Neural-Machine-Translation in 8 Sprachen

Google Translate bietet ab heute dank Neural-Machine-Translation bessere Übersetzungen.
Google Translate bietet ab heute dank Neural-Machine-Translation bessere Übersetzungen.
Google verbessert ab heute seine Übersetzungsfähigkeiten in acht Sprachen, darunter Englisch und Deutsch drastisch. Dank Neural-Machine-Translation sollen Übersetzungen deutlich menschlicher und grammatikalisch korrekter ausfallen.

Heute schaltet Google neue Übersetzungsalgorithmen frei, die in acht Sprachen auf Basis von Neural-Machine-Translation deutlich bessere Ergebnisse liefern sollen als bisher. Nachdem diese auf künstlicher Intelligenz basierende Methode bereits vorab zwischen Englisch und Chinesisch eingesetzt wurde, kommen nun noch die Sprachen Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Türkisch, Japanisch und Koreanisch dazu. Damit deckt man laut Google 35 Prozent aller Anfragen mit der neuen Übersetzungsmethode ab. Am Beispiel einer Deutsch-Englisch-Übersetzung im Bild unten verdeutlicht Google die Verbesserungen.

Die neue Methode arbeitet nicht mehr Wort für Wort sondern analysiert einen ganzen Satz und bezieht auch den Kontext mit ein, um in schwierigen Fällen die jeweils passendere Übersetzung anzubieten. Dadurch sollen Übersetzungen menschlicher und grammatikalisch korrekter ausfallen. Zudem dürfte das System durch Übung weiter lernen und damit in der Praxis nach und nach besser werden. Neural-Machine-Translation ist in den oben genannten Sprachen ab sofort in der Google App für Android und iOS sowie auf den Google Translate und Google Search-Webseiten verfügbar. Zukünftig will Google Neural-Machine-Translation auch für alle anderen Sprachen freischalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Google Translate: Jetzt mit Neural-Machine-Translation in 8 Sprachen
Autor: Alexander Fagot, 16.11.2016 (Update: 16.11.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.