Notebookcheck

Google Translate kann Reden jetzt in Echtzeit übersetzen

Google Translate macht es einfach, sich mit Menschen zu unterhalten, ohne deren Sprache zu verstehen. (Bild: Google)
Google Translate macht es einfach, sich mit Menschen zu unterhalten, ohne deren Sprache zu verstehen. (Bild: Google)
Endlich kann man sich problemlos mit jemandem unterhalten, dessen Sprache man nicht versteht. Nun, zumindest solange beide Personen die neueste Android-Version von Google Translate verwenden und eine der acht Sprachen sprechen, die derzeit vom "Transcribe"-Feature unterstützt werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie Google in einem Blogeintrag angekündigt hat wird in den nächsten Tagen ein neues "Transcribe"-Feature zur Android-Version von Google Translate hinzugefügt. Sobald das Feature hinzugefügt ist, muss man lediglich den entsprechenden Button in der App betätigen und angeben, von welcher Sprache der Text übersetzt werden soll.

Die App wird dann über das Mikrofon des Smartphones zuhören und alles, das sein Gegenüber in der fremden Sprache sagt, als Text in einer anderen Sprache ausgeben. Das wird anfangs nur mit einer beliebigen Kombination aus acht unterstützten Sprachen funktionieren: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Thai, Portugiesisch, Russisch und Hindi.

Google arbeitet daran, das Feature für eine Vielzahl von Situationen zu optimieren. Aktuell soll es aber am besten klappen, wenn man sich in einem ruhigen Raum unterhält, und immer nur eine Person zur selben Zeit spricht. In stressigeren Situationen wird die App zwar ebenfalls versuchen, die bestmögliche Übersetzung zu liefern, die Qualität der Ergebnisse leidet aber.

Der "Conversation Mode" bleibt natürlich weiterhin erhalten, sodass man auch mit nur einem Smartphone Konversationen mit Menschen rund um den Globus führen kann, ohne sich von Sprachbarrieren behindern zu lassen. Wann die neue "Transcribe"-Funktion auch auf dem iPhone und dem iPad verfügbar sein wird ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Feature lässt sich über einen Button direkt am Homescreen aktivieren, die Schriftgröße kann auf Wunsch angepasst werden. (Bild: Google)
Das Feature lässt sich über einen Button direkt am Homescreen aktivieren, die Schriftgröße kann auf Wunsch angepasst werden. (Bild: Google)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Google Translate kann Reden jetzt in Echtzeit übersetzen
Autor: Hannes Brecher, 18.03.2020 (Update: 18.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.