Notebookcheck

Deal: Affinity Photo, Designer & Publisher drei Monate gratis nutzen oder um die Hälfte kaufen

Wer eine Alternative zu Adobe Photoshop, Illustrator oder InDesign sucht, der sollte sich die Affinity-Suite näher ansehen. (Bild: Serif Labs)
Wer eine Alternative zu Adobe Photoshop, Illustrator oder InDesign sucht, der sollte sich die Affinity-Suite näher ansehen. (Bild: Serif Labs)
Um kreative Profis in dieser schweren Zeit ein wenig zu unterstützen bietet der Adobe-Konkurrent für all seine Apps einen dreimonatigen kostenlosen Testzeitraum an. Wem gefällt, was er sieht, der kann die Software für Windows, macOS oder auch für das iPad aktuell um den halben Preis kaufen.
Hannes Brecher,

Serif Labs hat in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass ab sofort jeder, der daran interessiert ist, die gesamte Software des Unternehmens für Windows und macOS 90 Tage lang kostenlos nutzen kann. Damit will das Unternehmen kreative Profis unterstützen, die durch die Ausgangssperren und Quarantänen teils besonders schwer getroffen wurden – ein Eventfotograf zum Beispiel dürfte auf absehbare Zeit arbeitslos bleiben.

Der kostenlose Testzeitraum kann direkt über die Webseite des Herstellers in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus kann man den gesamten Software-Katalog aktuell zum halben Preis kaufen. Damit kosten Affinity Photo, Designer und Publisher für PCs und Macs jeweils nur einmalig 27,99 Euro, monatliche Gebühren wie bei den Konkurrenzprodukten von Adobe gibt es nicht. Photo und Designer sind auch für das iPad erhältlich, die Apps kosten momentan je 10,99 Euro.

Erst im Februar hat das Unternehmen die Apps auf Version 1.8 aktualisiert und viele wichtige Features ergänzt, inklusive der Unterstützung für Templates, der Möglichkeit zum Import von IDML-Dateien und einem Live-Preflight in Affinity Publisher sowie der Unterstützung für Smart-Objekte in Photoshop-Dateien.

Das gesamte Feature-Set der Programme ist mittlerweile durchaus konkurrenzfähig: Affinity Photo kann RAW-Fotos und 360-Grad-Bilder bearbeiten, HDR- und Fokus-Kombinationen sowie Panoramas erstellen und Stapelverarbeitungen durchführen. Die Illustrator-Alternative Affinity Designer bietet eine übersichtliche und schnelle Benutzeroberfläche für Vektor-basierte Illustrationen und Affinity Publisher unterstützt alle notwendigen Funktionen, um Magazine, Verpackungen, Poster und mehr vom Layout bis zur druckfertigen Datei zu verarbeiten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Deal: Affinity Photo, Designer & Publisher drei Monate gratis nutzen oder um die Hälfte kaufen
Autor: Hannes Brecher, 20.03.2020 (Update: 20.03.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.