Notebookcheck

Grand Theft Auto V ist jetzt Teil des Xbox Game Pass

Die Reise durch Los Santos kann man jetzt ohne weitere Kosten antreten. (Bild: Rockstar Games)
Die Reise durch Los Santos kann man jetzt ohne weitere Kosten antreten. (Bild: Rockstar Games)
Der fünfte Teil der legendären GTA-Reihe ist jetzt Teil des Xbox Game Pass und damit für alle Abonnenten ohne weitere Kosten spielbar. GTA Online steht Kunden mit Xbox Live Gold oder Game Pass Ultimate ebenfalls zur Verfügung.

Es mag auf den ersten Blick so wirken, als wäre ein fünf Jahre altes Spiel im Game Pass keine Besonderheit. GTA V ist aber nach wie vor eines der am meisten gestreamten Spiele auf Twitch und es kommt regelmäßig unter die fünf am meisten gespielten Titel auf Steam. Mit 17,99 Euro auf Amazon ist das Spiel für sein Alter auch noch verhältnismäßig teuer.

Darüber hinaus erhält GTA Online immer noch regelmäßig Updates. Erst am 12. Dezember wurde unter anderem eine neue Multiplayer-Mission unter dem Titel The Diamond Casino Heist hinzugefügt. Wer Xbox Game Pass auf der Konsole nutzt kann das Spiel ab sofort herunterladen, am PC ist GTA V nicht enthalten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Grand Theft Auto V ist jetzt Teil des Xbox Game Pass
Autor: Hannes Brecher,  3.01.2020 (Update:  3.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.