Notebookcheck

HP Compaq 6910p

HP Compaq 6910p
HP Compaq 6910p

HP Werbetext für das Compaq 6910p

Dieses Notebook gehört zur absoluten Spitzenklasse. Dank branchenführender Akkulaufzeit, Grafikauswahl, umfassenden Wireless- und Sicherheitslösungen und einem geringen Gewicht ab 2,0 kg setzt dieses Gerät neue Maßstäbe für mobile Produktivität.

HP Compaq 6910p

Ausstattung / Datenblatt

HP Compaq 6910p
HP Compaq 6910p
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.64% - Gut
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 68%, Leistung: 75%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 72% Mobilität: 81%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 87%

Testberichte für das HP Compaq 6910p

88% Test HP Compaq 6910p Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Letztlich kann man zusammenfassen, dass das HP Compaq 6910p alle unsere Anforderungen an ein mobiles Office Notebook zu unserer Zufriedenheit erfüllt. So bietet das robuste Chassis im klassischen HP Compaq Business Stil eine solide Basis für eine tägliche Verwendung. Die umfangreichen Anschlussoptionen, allen voran die Docking Schnittstelle sorgen für eine problemlose Einbindung in eine bestehende Office Umgebung. Positiv sind auch die angebotenen Kommunikationsfeatures anzuführen, wie etwa Gigabit Ethernet, Wireless LAN Standard-n, Bluetooth und ein integriertes UMTS Modem. Bei den Eingabegeräten trifft man auf eine übersichtliche Tastatur im typischen HP Layout sowie die bekannte Touchpad/Trackpoint Kombination. Mit ihnen sollte auch ein mobiles Arbeiten ohne externe Hilfsmittel ohne größere Einschränkungen möglich sein. Sehr gut zum Mobilitätsanspruch des HP 6910p passt das matte Display, welches mit einer guten Helligkeit und Ausleuchtung auch einen Betrieb im Freien ermöglicht. Verbesserungsmöglichkeiten sind hier aber dennoch im Bereich Blickwinkelstabilität möglich.
(in %): 88, Verarbeitung 90, Ergonomie 87, Mobilität 87, Display 86, Leistung 71, Emissionen 87
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.07.2008
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 71% Bildschirm: 86% Mobilität: 87% Gehäuse: 90% Ergonomie: 87% Emissionen: 87%
83% Test: Notebooks mit 14.1-Zoll-Displays
Quelle: Com! - 8/08 Deutsch
Am besten für den mobilen Einsatz geeigent ist das Compaq 6910p von Hewlett-Packard zum Preis von 1295 Euro. Das Gerät bildet einen gelungenen Kompromiss aus langer Akku-Laufzeit, kompakter Bauart und geringem Gewicht. Das Tastaturlayout sowie die Ausstattung inklusive UMTS und Fingerprintsensor genügen professionellen Ansprüchen.
83 von 100, (von 25): Ausstattung 17, Ergonomie 25, Leistung 16, Mobilität 25, Preis befriedigend
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.07.2008
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 70% Leistung: 64% Ausstattung: 68% Mobilität: 100% Ergonomie: 100%
59% Test: HP Compaq 6910p
Quelle: PC Welt Deutsch
Das HP Compaq 6910p ist ein solides Business-Notebook ohne größere Schwächen. Es ist rechenstark und bietet trotzdem eine gute Akkulaufzeit. Weitere Pluspunkte sind seine solide Verarbeitung und die dreijährige Garantie.
(in %): 59, Leistung 41, Ausstattung 35, Mobilität 95, Ergonomie 30, Preis 62, Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.04.2008
Bewertung: Gesamt: 59% Preis: 62% Leistung: 41% Ausstattung: 35% Mobilität: 95% Gehäuse: 80% Ergonomie: 30%
Tragbar und leistungsstark
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/08 Deutsch
Notebooks mit 14,1-Zoll-Display sind bei Business-Anwendern besonders beliebt, denn sie lassen sich sowohl unterwegs als auch als Desktop-Replacement optimal einsetzen. Vorausgesetzt die Leistung stimmt. Ist das beim Compaq 6910p von Hewlett-Packard der Fall? Plus: Aktuelle Ausstattung; Nur 2,2 Kilogramm schwer; Augenfreundliches Display; Gute Tastatur; Vielseitig einsetzbar.
Ausstattung gut, Mobilität gut, Display gut, Ergonomie gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.02.2008
Bewertung: Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 80%
80% HP 6910P 14,1"
Quelle: Notebookjournal Deutsch
 Insgesamt konnte das HP 6910p die Tester von Notebookjournal überzeugen. Mit einem verbauten Intel Core-2-Duo T7500 mit 2,2 GHz, 2 GByte Arbeitsspeicher und einem Intel GMA X3100 Grafikchip bringt das Gerät die üblichen Office-Komponenten mit. Zu einem Hersteller-Preis von ca. 1800,- Euro (Stand Mitte Januar 2008) ist das Office-Gerät erhältlich. Käufer des 6910p dürfen sich dank des T7500 Prozessors über eine gute Anwendungs-Leistung freuen. Im PassMark Performance-Test reichte es für gute 522,7 Punkte. Die Grafik-Leistung zeigte sich im Aquamark03-Benchmark durchschnittlich. 13.378 Punkte sind normal für ein Office-Gerät. Punkten kann der Laptop besonders durch seine gute Verarbeitung. Auch wenn die Tastatur sich an einer Stelle leicht eindrücken lässt, ist der Gesamteindruck des Chassis sehr gut. Auch die Ergonomiewerte sprechen für das Notebook. Die Lüfter drehen leise ihre Runden und auch die Abwärme hält sich in Grenzen. Der Stromverbrauch und die Leuchtstärke des Displays sind durchschnittlich.
gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 2.5, Leistung 3.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.01.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%
84% Gute Investition
Quelle: Connect - 11/07 Deutsch
In keiner Disziplin schneidet das 1760 Euro teure HP Compaq 6910P schlechter ab als gut, in Leistung und Handhabung ist es sogar sehr gut. Damit ist ihm ein Spitzenplatz im Testfeld nicht zu nehmen.
422 von 500, Mobilität 96 von 125, Ausstattung 103 von 125, Ergonomie 112 von 125, Leistung 111 von 125
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 22.10.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 89% Ausstattung: 82% Mobilität: 77% Ergonomie: 90%
90% Notebook mit Start-Ziel-Sieg
Quelle: Chip.de Deutsch
HP liefert mit dem 6910p ein erstklassiges Produkt ab. Für ein Business-Notebook leistet es viel, ist toll ausgestattet und sehr gut verarbeitet. Das können Sie für 1.800 Euro aber auch erwarten. Für diesen Preis hätte HP einen DVD-Brenner und ein helleres Display einbauen müssen.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 90, Leistung 100, Display 56, Mobilität 87, Ausstattung 97, Ergonomie 95, Verarbeitung sehr gut, Preis/Leistung zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.06.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 100% Ausstattung: 97% Bildschirm: 56% Mobilität: 87% Gehäuse: 90% Ergonomie: 95%

Ausländische Testberichte

70% HP Compaq 6910p laptop PC
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The HP Compaq 6910p is a quality laptop we enjoyed testing. HP has positioned it as a business laptop, and it fills that role rather well. But if you've ever seen one of HP's lower-priced consumer entertainment laptops, you may wonder why HP can't bring that attractive new Piano Black finish and lovely BrightView display finish to its business line. While it would be nice to see HP get more creative by bringing some of its consumer innovations to its business lineup, as a business laptop the HP Compaq 6910p stacks up well with the Lenovo ThinkPads of the world and its other competitors in the space. Starting at around £1,100, it's a good fit for the businessperson requiring a laptop for a mix of road and office use.
(von 5): 3.5, Verarbeitung 3.5, Ausstattung 3, Preis/Leistung 4
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.01.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Ausstattung: 60% Gehäuse: 70%
60% Review: HP Compaq 6910p notebook PC
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Hewlett-Packard uses the phrase ‘balanced mobility’ to describe the Compaq 6910p ­ a term which usually means that one or two compromises are needed to maximise portability. Despite this, we found the new notebook to be well equipped and able to handle a wide range of business tasks. There’s certainly no doubting the portability of the 6910p. It’s not the smallest you can buy, but that’s not a bad thing as the end result is rugged, yet still relatively light (2kg), and a handy size for carrying around. It can also last a long time between charging sessions with a six-cell Li-Ion battery which, according to HP, should last for more than five hours. We didn’t manage quite that, but did achieve around four hours of portable use in our tests.

(von 5): 3, Ausstattung 4, Leistung 3, Preis/Leistung 3, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.10.2007
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 60% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80%
HP Compaq 6910p Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The 14.1" HP Compaq 6910p is one of the latest professional line portable business notebooks currently being offered by HP.  The 6910p is much like the smaller 12.1" screen HP 2510p we recently reviewed in terms of looks, but of course this larger notebook packs more power. The 6910p starts at a reasonable price of $1,199 with a basic configuration that includes the Intel Core 2 Duo (Santa Rosa) processor. The 6910p is squarely in the business notebook category, this means there is no sacrifice made when it comes to security and communications features you'd want to have as a business person. Our review model has integrated Verizon EV-DO and you can get 802.11n for faster wireless. There's a fingerprint reader for biometric security and it offers a TPM integrated security chip.
Verarbeitung gut, Mobilität gut, Leistung sehr gut, Preis/Leistung gut
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2007
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
80% HP Compaq 6910p
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
IT and business managers faced with purchasing hundreds of business laptops often find HP Compaqs to be among the most reliable and affordable models. The HP Compaq 6910p ($1,849 direct) is a thin-and-light business laptop that's powerful and has numerous wireless options. It belongs to a huge Compaq family, but fortunately, this 5-pound performer is a standout in a crowded field. When I say the HP Compaq family, I'm not talking about just three or four laptops, as would apply to Dell and Lenovo. There are eight or nine that have the same design and confusing model numbers. What's worse, they all look alike. Granted, it's still a very good design. If you're in a serious corporate setting or if you're looking for the most conservative machine out there, the 6910p fills the bill. The exterior has a bluish-gray tint, which will match most any business suit.

4 von 5, Leistung exzellent, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.09.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 95% Mobilität: 90%
70% HP Compaq 6910p
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
A sturdy and speedy business notebook with enhanced remote-management capabilities and built-in mobile broadband. The HP Compaq 6910p delivers just about everything that business users on the go are looking for: performance, security, durability, and mobile broadband. Compatibility with Centrino Pro allows IT managers to remotely manage the system and push out important security updates, and the optical drive can be swapped for a weight saver or additional hard drive. We'd like to see a mobile broadband connection, but otherwise this notebook is a strong competitor to the Dell Latitude D630 and Lenovo ThinkPad T61. Donning a strictly professional exterior, the 6910p is designed to withstand daily abuse. Like the nc6400, this 5.2-pound notebook has a magnesium-alloy frame, as well as rubber bumpers around the screen and keyboard to protect the display.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Preis/Leistung teuer, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.08.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 40% Leistung: 80%
68% HP Compaq 6910p
Quelle: CNet Englisch EN→DE
HP's latest business laptop, the thin-and-light Compaq 6910p, seems poised to woo corporate users away from their ThinkPads. It offers many of the same features as the Lenovo ThinkPad T61, including Intel's latest Centrino Duo platform, enterprise-level security via a Trusted Platform Module, and optional WWAN--at a significantly lower price. The $1,850 Compaq 6910p also undercuts the similarly configured Dell Latitude D630 by nearly $100, making it a good choice for corporate users who need the latest business-friendly features at an affordable price. The HP Compaq 6910p features the boxy shape and subdued gray-and-black color scheme found across HP's business laptop line. Its solid construction and sturdy display hinges will no doubt appeal to IT buyers who want their laptops to last for the long haul. Its dimensions are fairly typical for a thin-and-light laptop and virtually identical to those of the Dell Latitude D630.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 6.8, Leistung 6, Ausstattung 8, Mobilität 6, Preis/Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.08.2007
Bewertung: Gesamt: 68% Preis: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X2300: Umbenannter X1350 Chip und dadurch nur DirectX 9 fähig. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7300: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
75.64%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

HP Startseite
Übersicht der HP Business-Notebooks
Produktpräsentation für das HP Compaq 6910p

Preisvergleich:
HP Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
HP Computer bei Geizhals.at/eu
HP Notebooks bei Idealo.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-CR31
Mobility Radeon X2300, Core 2 Duo T8100

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus A8JR
Mobility Radeon X2300, Core 2 Duo T5500, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Samsung R60 Aura
Mobility Radeon X2300, Core 2 Duo T5250, 15.4", 2.7 kg
Asus F3KE
Mobility Radeon X2300, Turion 64 X2 TL-56, 15.4", 3.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Pavilion 14-ce0014ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.6 kg
HP 15-db0024ns
Radeon 530, Bristol Ridge A9-9425, 15.6", 1.8 kg
HP 15-db1010ns
Vega 10, Ryzen 7 3700U, 15.6", 1.8 kg
HP Envy 17-bw0001ng
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 2.9 kg
HP 15-da1016ns
GeForce MX130, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
HP Pavilion 14-CE0000NS
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.7 kg
HP Pavilion 15-cs1000ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8265U, 15.6", 1.9 kg
HP Pavilion 15-cs0960nd
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.95 kg
HP Pavilion 15-cs0004ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.85 kg
HP 15-da0077ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-cs0003ng
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.93 kg
HP Pavilion 15-BC400NS
GeForce GTX 1050 (Laptop), Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 14-ce0012ns
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.6 kg
HP EliteBook 1050 G1-4QY21EA
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.06 kg
HP Pavilion 14-ce0010ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.7 kg
HP Pavilion 15-cs0649nd
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.9 kg
HP ProBook 450 G5-2UB54EA
GeForce 930MX, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-CS0007NS
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 1.85 kg
HP Pavilion 14-ce0002ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
HP 15-da0058ns
GeForce MX110, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.8 kg
HP 17-by0016ng
Radeon 530, Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 2.45 kg
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.06 kg
HP 17-ca0012ng
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 17.3", 2.45 kg
HP Pavilion 14-bf105ns
GeForce 940MX, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 14-ce0004ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > HP Compaq 6910p
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)